Sonstiges | 19. September 2019

DLR.de: neues Domizil bei gleicher Domain

Das DLR Web-Portal in neuem Gewand
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Das DLR-Portal in neuem Gewand

Wir haben ein neues Haus. Heute sind wir ausgezogen, umgezogen und eingezogen - alles unter derselben Adresse! We proudly present DLR.de##markend##


Wir sind gewachsen und deshalb wurde es zu eng - das liegt nicht nur an unseren neuen Instituten und Einrichtungen, sondern auch an den zahlreichen Forschungsprojekten, Missionen und Großanlagen, die stetig hinzugekommen sind. Von der ersten Idee bis zur fertigen Webseite waren, ähnlich wie beim Hausbau, verschiedene Experten und Gewerke eingebunden: von den Grafikdesignern, über die IT-Spezialisten bis hin zum Datenschutzbeauftragen. Es wurde befragt, geplant, diskutiert und getestet. Für die Webseite entwickelte das Team unter der Leitung der Portalmanagerin Andrea Haag ein völlig neues Design und setzte dabei auch Methoden der künstlichen Intelligenz ein. Im neuen Look fällt vor allem das Farbkonzept auf: Gelb, Blau und Grün. Blau steht für das Erforschen und dafür, den Horizont stets im Blick zu haben. Grün symbolisiert unsere Lebenswelt, die es zu erhalten gilt und Gelb steht für die lebensspendende Kraft der Sonne. Diese Farben spiegeln sich auch in den unterschiedlichen Formaten wider: Das Dossier-Format wird zum Beispiel in Gelb dargestellt. Dort sind gesellschaftlich relevante Themen gut aufbereitet und einfach zu teilen. Die Forschungsbereiche und die Organisationsstruktur zeigen sich im neuen Megamenü in Blau. Dank der übersichtlichen Mosaik-Optik finden sich die neuen Seiten zu Missionen, Standorten und Großanlagen auf einen Blick.

Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Ein Dossier bündelt verschiedene Beiträge zu einem bestimmten - gesellschaftlich relevanten - Thema


Tausende Inhalte machen sich auf die Reise

In unseren Umzugskartons befanden sich über 60.000 Dokumente sowie Webseiten mit 7.000 Nachrichten in Deutsch und Englisch. Das Relaunch-Team konnte allerdings nicht wie bei einem Umzug einfach ein Transportunternehmen beauftragen, das die Inhalte in einem Rutsch ins neue Heim bringt. Über die vergangenen Monate haben die Kolleginnen und Kollegen alle neuen Inhalte doppelt, also auf dem alten und auf dem neuen Portal angelegt, damit nichts verloren geht. Wie das so bei Umzügen ist, haben auch wir bei dieser Gelegenheit sortiert: Bewährtes haben wir mitgenommen, Ballast zurückgelassen. Im neuen Portal finden Prunkstücke endlich auch den Platz, den sie verdienen. Beispielsweise informieren 50 Kurzpräsentationen über die Institute und Einrichtungen des DLR. Wichtige Inhalte wurden archiviert: Alles, was vor 2015 veröffentlicht wurde, ist als "Archivmaterial" gekennzeichnet und über die intelligente Suchfunktion leicht zu finden.

DLR - Fakten
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Interaktive Faktenmodule geben Auskunft über DLR-Zahlen


Vernetzt und intelligent

Diese Suche wurde eigens für die Bedürfnisse des DLR entwickelt und macht unser neues Haus zu einem "Smart Home". Nicht nur in der DLR-Forschung spielt künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle. Das Entwickler-Team erarbeitete gemeinsam mit der Fachrichtung Bibliothekswissenschaft der Technischen Hochschule Köln ein Sortierungssystem in Form eines Thesaurus. Dieser verknüpft passende Inhalte selbstständig miteinander und sortiert sie an den richtigen Stellen ein. Das System "schaut" beispielsweise nach den aktuellsten Veröffentlichungen auf dem Jobs-Portal und zieht die Inhalte an die entsprechenden Stellen: Auf der Luftfahrt-Seite werden Karrierehinweise aus dem Bereich Luftfahrt angezeigt, auf der Raumfahrt-Seite aus der Raumfahrt und das alles automatisch. Auch Veranstaltungshinweise werden zukünftig passend zu den Themen angezeigt. Gleichzeitig ordnet das System die Inhalte den Forschungsbereichen zu.

Bislang gab es nur einen komfortablen Eingang, mit dem man die Webseite besuchen konnte: den Rechner. Das Interieur von DLR.de war nur auf ihn abgestimmt. Heute wissen wir, dass die meisten User unsere Seiten mit mobilen Endgeräten besuchen. Dem tragen wir - wenn wir beim Bild des Umzugs bleiben - mit einem sich selbstständig anpassenden Eigenheim Rechnung, selbstverständlich barrierefrei. Videos in Gebärdensprache und ausgewählte in sogenannter leichter Sprache erklären die Funktion der Webseite und informieren über das DLR.

DLR - Social Radar
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Social Radar: aktuelle DLR-Posts "fließen" automatisch ein und können gefiltert werden


Jetzt sind Sie gefragt…

… Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich von unserem neuen Webportal überraschen. Wie bei allem Neuen wirkt vielleicht auch DLR.de anfangs ungewohnt. Aber unsere konsequente Menüführung hilft, den Weg durch die "Stockwerke und Zimmer" des neuen Hauses zu finden: Wie bei einem Aufzug zeigt sie stets an, wo man sich gerade befindet. Und: Sie dürfen sich natürlich gern vom Weg abbringen lassen, denn wir haben viele kleine Überraschungen parat: von Fakten-Modulen über den Social-Radar , bei dem alle Tweets und Posts angezeigt werden, die das DLR auf den sozialen Netzwerken veröffentlicht, bis hin zu unserem Scrollytelling-Format , in dem Missionen und Projekte des DLR in Geschichten verpackt und multimedial angereichert sind. In diesem Sinne heißen wir Sie Herzlich willkommen.

Ihre DLR-Kommunikation

Quelle: DLR (CC-BY 3.0)
Das Megamenü (Ausschnitt) ist stets nur 1 Klick entfernt und ermöglicht einen schnellen Zugang zu allen DLR-Themen

 

TrackbackURL

Über den Autor

Julia Heil hat sich schon immer für das interessiert, was hinter den Dingen steckt - Fragen stellen ist eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Zunächst als Volontärin in der Kommunikationsabteilung und nun als Redakteurin für das DLR-Magazin schreibt sie über die vielfältigen Forschungsthemen des DLR und taucht mitten hinein in die Welt der Wissenschaft. zur Autorenseite