About the author

Rolf Hempel

Rolf Hempel spezialisierte sich im Mathematikstudium an der Universität Bonn zunächst auf die numerische Lösung von Simulationsproblemen. Nach dem Berufseinstieg 1985 befasste er sich bei der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) aber zunehmend mit der Entwicklung einheitlicher Programmiertechniken für die gerade aufkommenden Parallelrechner.

Hierzu startete er 1992 gemeinsam mit drei Kollegen die internationale "Message-Passing-Interface"-Initiative. Das dort entstandene Programmiermodell MPI ist bis heute der vorherrschende Standard im Hochleistungsrechnen. Nach einer fünfjährigen Tätigkeit beim japanischen Elektronikkonzern NEC, wo er beim Aufbau eines europäischen Forschungszentrums für "High-Performance-Computing" mitwirkte, kam er 2001 zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Hier wirkte er zunächst als Ko-Leiter, und seit 2010 als Leiter der Einrichtung "Simulations- und Softwaretechnik".

In seiner Freizeit ist Rolf Hempel seit über 40 Jahren passionierter Amateurastronom. Ein Softwarepaket zur Berechnung definitiver Planetenbahnen, das er neben seinem Studium für das Astromische Rechen-Institut in Heidelberg entwickelte, diente dort über 25 Jahre lang der Kleinplanetenforschung. Hierfür und für seine Betätigung als Kleinplanetenjäger (IAU Observatory Code 519) wurde der Kleinplanet 9820 Hempel nach ihm benannt. Heute interessiert Rolf Hempel neben der Mondfotografie vor allem die Open-Source-Softwareentwicklung für astronomische Anwendungen.

Posts from Rolf Hempel

Space | 30. January 2019

Auf dem Weg zum ultimativen Vollmondbild

Seit vielen Jahren träume ich davon, den Vollmond möglichst detailreich zu fotografieren. Auf dieses Ziel hin habe ich meine Fototechnik im Laufe der Zeit immer weiter verfeinert. In der Nacht vor der Mondfinsternis am 21. Januar war es endlich soweit: Über viereinhalb Stunden lang habe ich mit zwei Teleskopen und zwei Kameras viele Tausend Einzelaufnahmen belichtet. Die riesige Datenfülle hat mein Computer jetzt zu meinem "ultimativen Vollmondbild" verarbeitet. read more

Space | 26. March 2015 | 1 Comment

SoFi 2015 - Geht das auch schärfer?

Am 20. März 2015 war die Erwartung groß: In einem schmalen Streifen über dem Nordatlantik sollte der Mond die Sonne total verfinstern. In Deutschland würden wir eine partielle Finsternis erleben können. So musste nur noch das Wetter mitspielen, und daran haperte es leider in weiten Teilen Westdeutschlands. Daher beschloss ich kurzfristig, mein Glück im Hochsauerland zu suchen. Auf der Fahrt nach Winterberg klarte kurz hinter Grafschaft der Himmel plötzlich auf. An einer Feldeinfahrt in 500 Metern Höhe fand ich den nahezu idealen Beobachtungsplatz. read more

Space | 08. March 2012

Looking for tracks on the Moon

As a lunar observer, I am repeatedly asked whether the tracks of the six Apollo missions can be seen through a telescope. After all, the descent stages of the lunar modules, three lunar rovers and a lot of scientific equipment were left behind there. Unfortunately, this is impossible even with the largest ground-based telescopes. But on the Internet, it is possible for everyone to go out and explore. read more

Space | 28. April 2011 | 3 Comments

Is the Moon unchanging?

Ever since the discovery of the telescope, man has been fascinated by the observation of the surface of the Moon. The constantly changing light coming from the Sun causes craters, mountains, valleys and plains to take on continuously varying appearances. Yet, as we look at this atmosphereless natural satellite, we get the impression that the Moon has not changed, even over the span of a human lifetime. But is this really the case? read more

Space | 25. March 2011 | 4 Comments

Biggest full Moon in over 18 years

On 19 March 2011 everything came together perfectly – in a completely clear sky there was a full Moon and, what is more, at almost the exact time, the Moon passed through the point of closest approach to Earth on its elliptical orbit. This meant we were able to admire an unusually large and bright full Moon. Not wanting to let this opportunity pass, I photographed the Moon through my telescope. read more

Space | 26. August 2010 | 4 Comments

Walking on the Moon – by telescope

We have all seen the images of the first manned Moon landing in 1969 often enough on the TV and remember the pictures of the lunar surface taken from orbit or from the landing site itself. But how much of all this can be seen with a telescope? And just where is the landing site? Here is a travel guide with a very special destination. read more