Nahaufnahme eines Taschenrechners
Ta­schen­rech­ner
Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

Taschenrechner

Ta­schen­rech­ner

Die Stabsabteilung Revision und Unternehmensbeteiligungen ist direkt dem Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden unterstellt und bildet mit ihrem Geschäftsbereich Revision einen wesentlichen Teil des Internen Kontrollsystems des DLR.

Weitergehend dient ihre unabhängige und objektive Prüfungs- und Beratungsfunktion dazu, unternehmensinterne Prozesse sowie die Arbeit des DLR insgesamt zu verbessern und dadurch einen Beitrag zur Gesamtstrategie des DLR zu leisten. Die Revision liefert Informationen in Form von Berichten, Analysen und Bewertungen und spricht auf dieser Basis Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge aus. Darüber hinaus wird die Revision, unabhängig von ihrer prüfenden Funktion, vom Vorstand und dem Management des DLR für einzelne Projekte ebenso mit internen Beratungsmandaten beauftragt. Das Revisionsteam ist grundsätzlich generalistisch aufgestellt, jedoch mit Spezialkenntnissen der einzelnen Teammitglieder in ausgewählten Bereichen sowie eine zusätzliche Spezialisierung für den Bereich der Technischen Revision.

Arbeitsschwerpunkte der Revision bilden:

  • System- und Organisationsprüfungen bezüglich Struktur- und Prozessfragen (Auf- und Ablauforganisation) sowie Einhaltung, Wirkung und Nachhaltigkeit interner Vorgaben,
  • Prüfungen bezüglich Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und Effizienz in der Leistungserstellung,
  • Unterstützung und Prüfung der Internen Kontrollsysteme und des Risikomanagements,
  • Prüfung von Nachweisen über die Verwendung von Drittmitteln,
  • Ordnungsmäßigkeits- und Kassenprüfungen,
  • Sonderprüfungen und Projektaufgaben,
  • Prüfungsunabhängige, interne Beratungsleistungen.

Als langjähriges Mitglied des Deutschen Instituts für Interne Revision (DIIR) bilden sowohl die nationalen DIIR-, als auch internationale IIA (Institute of Internal Auditors) und IDW (Institut der Wirtschaftsprüfer) Standards grundsätzliche Rahmenbedingungen der Revisionstätigkeiten im DLR. Im Arbeitskreis Innenrevision der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren arbeitet die Revision des DLR zudem als aktives Mitglied mit. Überdies besteht die Möglichkeit der Hospitation von Revisoren.

Hauptmenü