Da­ten und Fak­ten zur Missi­on

Offizielles Porträt der SpaceX-Crew-3
Of­fi­zi­el­les Por­trät der SpaceX-Crew-3
Bild 1/2, Credit: NASA

Offizielles Porträt der SpaceX-Crew-3

Das of­fi­zi­el­le Crew-Por­trät der SpaceX-Crew-3-Missi­on. Von links: Kom­man­dant Ra­ja Cha­ri und Pi­lot Tho­mas Mas­h­burn, bei­de NA­SA-Astro­nau­ten, Missi­onss­pe­zia­list Mat­thi­as Mau­rer von der ESA (Eu­ro­päi­sche Welt­rau­m­or­ga­ni­sa­ti­on) und Missi­onss­pe­zia­lis­tin Kay­la Bar­ron von der NA­SA.
Cosmic Kiss – eine Liebeserklärung an die Raumfahrt
Cos­mic Kiss – ei­ne Lie­bes­er­klä­rung an die Raum­fahrt
Bild 2/2, Credit: ESA

Cosmic Kiss – eine Liebeserklärung an die Raumfahrt

Für das Patch sei­ner Missi­on Cos­mic Kiss hat sich Mat­thi­as Mau­rer von der "Him­mels­schei­be von Ne­bra" – der äl­tes­ten rea­lis­ti­schen Ab­bil­dung un­se­res Nacht­him­mels – so­wie von den "Pio­neer plaques" und den "Voya­ger Gol­den Re­cords" in­spi­rie­ren las­sen. Letz­te­re sind Da­ten­trä­ger, die Wis­sen über die Mensch­heit tra­gen und auf den US-ame­ri­ka­ni­schen Raum­son­den Pio­neer und Voya­ger ins Uni­ver­sum ge­schickt wur­den. Das Mission­patch trägt be­stimm­te kos­mi­sche Ele­men­te wie die Er­de, den Mond und die Ple­ja­den-Ster­nen­for­ma­ti­on ge­nau­so wie den Mars als ein Ziel für die Ex­plo­ra­ti­on in den nächs­ten zehn Jah­ren. Die In­ter­na­tio­na­le Raum­sta­ti­on ISS wird herz­för­mig dar­ge­stellt, um den mensch­li­chen Herz­schlag zwi­schen Er­de und Mond zu sym­bo­li­sie­ren.
Mission:Cosmic Kiss (ISS-Expedition 66/67)
Start zur ISS:31. Oktober 2021, 07:21 Uhr MESZ
Trägerrakete:Falcon 9 (SpaceX)
Raumschiff:Crew Dragon (SpaceX)
Startort:Kennedy Space Center, Florida, USA
Astronaut:

Dr. Matthias Maurer

  • *18. März 1970 in Sankt Wendel
  • Beruf: Materialwissenschaftler und Astronaut
  • Astronautenauswahl: 2009
  • seit Juli 2015: Mitglied des ESA-Astronautenkorps
  • Astronautentraining: ab 2017
  • Abschluss der Astronautenausbildung: 9/2018
  • ab April 2020: Vorbereitung auf die Mission Cosmic Kiss
  • erster Flug
  • 12. Deutscher im All, 4. Deutscher auf der ISS (nach Thomas Reiter (2006), Hans Schlegel (2008; er installierte das Columbus-Labor) und Alexander Gerst (2014, 2018)
Missionsdauer:

sechs Monate

Crew-3:
  • Raja Chari (Kommandant, NASA/USA, 1. Raumflug)
  • Thomas Marshburn (Pilot, 3. Raumflug - bisher: STS-127, Soyuz TMA-07M - Expedition 34/35)
  • Matthias Maurer (Missionsspezialist 1, ESA/Deutschland, 1. Raumflug)
  • Kayla Barron (Missionsspezialistin 2, NASA/USA, 1. Raumflug)
Backup-Crew:
  • Kjell N. Lindgren (Kommandant, NASA/USA)
  • Robert Hines (Pilot/Pilot, NASA/USA)
  • Samantha Cristoforetti (Missionsspezialistin 1, ESA/Italien)
  • Stephanie Wilson (Missionsspezialistin 2, NASA/USA)
Andocken an die ISS
(Docking):

ca. 22 Stunden nach dem Start

Öffnen der Luke
(Hatch opening):

tbd.

Rückkehr zur Erde:

April 2022

Experimente der Cosmic-Kiss-Mission

NameThemaBeteiligte
DLR-Experimente in den Bereichen Lebenswissenschaften, Naturwissenschaften und Technologiedemonstrationen
Concrete Hardening
(vormals MASON)
Kristallisation verschiedener Betonmischungen auf der ISSDLR-Institut für Materialphysik im Weltraum,
BioTESC, Uni-Bochum, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR
Thermo-MiniKörpertemperaturregulation, Sensor-MiniaturisierungDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, Charité, KORA GmbH
Metabolic SpaceNicht-invasive Diagnostik, Atemgasanalyse, WearablesUni Dresden und Deutsche Raumfahrtagentur im DLR, CADMOS
AI Retinal DiagnosticsNicht-invasive DiagnostikDLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, CADMOS
Cimon 2.1 (bereits auf der ISS)KI-Assistenzsysteme, Mensch-Maschine-Interaktion, TechnologieDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, ADS, IBM, BioTESC
EasyMotionMuskelstimulation über Spezialanzug, Sensorik, TechnologieDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, Charité Berlin, ESA-EAC, OHB, EasyMotionSkin
WICOnet - Wireless Communication NetworkTechnologiedemonstration, Kommunikation, WearablesDLR-Institut für Raumfahrtsysteme
Dosis 3D MiniDosimetrieDLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Skin Band AidBio-3D-DruckerDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, OHB
On Board Training in Virtual RealityTraining über Virtual RealityDLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining und ESA-EAC, CADMOS
CAL (bereits auf der ISS)Kalte AtomeDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, Uni Hannover und Ulm, NASA
ICARUS (bereits auf der ISS)Tiermigration, TechnologieDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, MPIO, STI, Roskosmos
Cellbox-3Zellbiologie/Biomedizin: Immunsystem, NeurobiologieDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, Uni Frankfurt, Charité Berlin, Yuri GmbH
FLARE (bereits auf
der ISS)
Experimente zur Brandsicherheit bei WeltraumissionenDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, ZARM, JAXA, NASA, ESA, CNES
DLR Nachwuchsförderung
CIMON-EDUQuiz, Guided Tour und Botschafter für Stiftung KinderherzDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, ADS, IBM, Stiftung Kinderherz
CalliopEOErdbeobachtung, Programmierwettbewerb (teilweise auch nach der Mission)Deutsche Raumfahrtagentur im DLR, Uni Bochum Calliope gGmbH
Granular DampingGranulare MedienDLR-Institut für Materialphysik im Weltraum
Touching SurfacesBio-Kontamination von OberflächenDLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Dzhanibekov-ExperimentPhysik/KinematikTessloff, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR, DLR-Institut für Materialphysik im Weltraum
Earth Guardian 3Wettbewerb, VideosDeutsche Raumfahrtagentur im DLR
Hand in Hand um die WeltMalwettbewerb für Grundschulen mit Life CallDLR Nachwuchsförderung
EPO Maurer Generic VideosVideos CalliopEO, Überflieger-2, EG-3, Touching Surfaces, u.a.DLR, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR
ARISS-CallsSchülerinnen und Schüler funken mit Matthias Maurer auf der ISSDeutsche Raumfahrtagentur im DLR
Vorhaben im ESA-Nutzungsprogramm SciSpacE (Science in Space Environment)
BiofilmsMikrobiologieUni Saarbrücken, DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Immunity assayHumanphysiologieLMU München
CerISSHumanphysiologieUni Bochum, Charité Berlin
SMASHHumanphysiologieLMU München
DOSIS-3DDosimetrie, StrahlenbiologieUni Kiel
Exercise KineticsHumanphysiologieDSHS Köln
Immuno-2HumanphysiologieLMU München
MyotonesHumanphysiologieCharité Berlin, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR
EMLMaterialwissenschaftUnis Jena, Ulm, Göttingen, Dresden
MSLMaterialwissenschaftACCESS, Aachen
TRANSPARENT ALLOYSMaterialwissenschaftACCESS, Aachen
PK-4Komplexe PlasmenDLR-Institut für Materialphysik im Weltraum, Uni Gießen
DLR-Vorhaben außerhalb des Cosmic-Kiss-Zeitfensters
LaplacePlanetenentstehung, planetare Stäube, SimulationDeutsche Raumfahrtagentur im DLR über SAS
Überflieger (EPO)StudierendenwettbewerbDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, LSA
GRaSChaSchallausbreitung in granularen MedienDLR-Institut für Materialphysik im Weltraum, Deutsche Raumfahrtagentur im DLR
Seeds II and MYSTWildblumenkultur und Gemüseanzucht in Mars-AnalogbodenDeutsche Raumfahrtagentur im DLR, BioTESC, Rieger-Hofmann GmbH
Industrieprojekte und Vorhaben anderer Parteien für die ISS bzw. in Bezug auf Cosmic-Kiss
ACLSLebenserhaltungssystemAirbus FDH
ESM (European Service Module)ISS-Barterelement, Mond und ExplorationAirbus Bremen, LM, NASA
BartolomeoISS-AußenplattformAirbus Bremen
ANITA (im US-Express-Rack)Atemluftmonitoring/TechnologieESA, OHB
ERAEuropäischer RoboterarmESA

Kontakt
  • Elke Heinemann
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)

    Kom­mu­ni­ka­ti­on und Pres­se
    Telefon: +49 2203 601-2867
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
  • Volker Schmid
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    Deut­sche Raum­fahr­t­agen­tur im DLR
    For­schung und Ex­plo­ra­ti­on
    Königswinterer Str. 522-524
    53227 Bonn
    Kontaktieren

Hauptmenü