22. Juli 2019

Tag der offenen Tür im DLR Oberpfaffenhofen: 50 Jahre Mondlandung

DLR-Vorstandsvorsitzende eröffnet Tag der offenen Tür
DLR-Vorstandsvorsitzende eröffnet Tag der offenen Tür
Bild 1/3, Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

DLR-Vorstandsvorsitzende eröffnet Tag der offenen Tür

Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Vorstandsvorsitzende des DLR eröffnete am 21. Juli 2019 den Tag der offenen Tür im DLR Oberpfaffenhofen.

Grußworte von Staatsminister Hubert Aiwanger in Oberpfaffenhofen
Grußworte von Staatsminister Hubert Aiwanger in Oberpfaffenhofen
Bild 2/3, Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

Grußworte von Staatsminister Hubert Aiwanger in Oberpfaffenhofen

Als Schirmherr der Veranstaltung begrüßte Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, die Besucher am Tag der offenen Tür 2019 des DLR im Oberpfaffenhofen.

Space-Talk: 50 Jahre Mondlandung
Space-Talk: 50 Jahre Mondlandung
Bild 3/3, Quelle: Felix Hörhager

Space-Talk: 50 Jahre Mondlandung

Space-Talk "50 Jahre Mondlandung" beim Tag der offenen Tür 2019 im DLR Oberpfaffenhofen mit Zeitzeugen und ehemaligen Astronauten. Im Bild (von links): Uli Bobinger, Dr. Franz Schlude, Ulrich Köhler, Dr. Thomas Reiter, Dr. Gerhard Thiele.

  • Neuer Rekord: Knapp 20.000 Besucher strömen zum Tag der offenen Tür 2019 im DLR Oberpfaffenhofen
  • Schwerpunkte: Raumfahrt, Luftfahrt, Klimaforschung, Erdbeobachtung, Digitalisierung, Navigation, Kommunikation, Robotik, Sicherheit

Nach einer gewittrigen Nacht und teils noch kräftigen Schauern am Morgen schien die Aussicht für den großen Tag getrübt. Zur Freude der rund 700 Helfer strömte am 21. Juli 2019 jedoch nicht nur der Regen: Bereits zur "Frühöffnung" um 9:30 Uhr füllte sich das DLR-Gelände mit hunderten Besuchern, die es nicht erwarten konnten, hinter die Forschungstüren in Oberpfaffenhofen zur blicken. Zur Belohnung klarte der Himmel mittags auf, so dass auch die beliebten Rundflüge starten konnten und einen unvergesslichen Blick von oben ermöglichten. Insgesamt feierten knapp 20.000 Besucher das 50-jährige Jubiläum zur Mondlandung und erlebten die zukunftsweisende Wissenschaft am DLR hautnah.

Auf der großen Programmbühne eröffnete DLR-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund die Veranstaltung. Sie erinnerte an den ersten Tag der offenen Tür 2008 mit damals 5.000 Besuchern und betonte damit die steigende Bedeutung sowohl für das DLR wie auch die Bevölkerung. Als Schirmherr der Veranstaltung sprach auch Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, ein Grußwort und unterstrich den Nutzen, den die Forschungen für die Bevölkerung haben. Die Region Starnberg wurde zudem durch den stellvertretende Landrat Georg Scheitz vertreten.

Die insgesamt elf Institute und Forschungseinrichtungen präsentierten auf spannende, aber auch spielerische Weise ihre verschiedenen Forschungsprojekte aus den Bereichen Klimaforschung, Erdbeobachtung, Navigation, Robotertechnik, Kommunikationstechnologie und Weltraummissionen. Zahlreiche externe Organisationen bereicherten das Angebot für die großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Rahmenprogramm beleuchtete die historische Mondlandung wie auch die Zukunft der Raumfahrt. Die DLR_Raumfahrt_Show führte das junge und junggebliebene Publikum auf eine Gedankenreise zum Mond und im Space-Talk tauschten sich Zeitzeugen, ehemalige und zukünftige Astronauten zu ihren Erlebnissen und Hoffnungen in der Raumfahrt aus. Gemeinsam mit Peter Schilling & Band konnten die Besucher einen eindrucksreichen Tag schließlich "völlig losgelöst" ausklingen lassen.

Kontakt
  • Bernadette Jung
    Kommunikation Oberpfaffenhofen, Weilheim, Augsburg
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

    Politikbeziehungen und Kommunikation
    Telefon: +49 8153 28-2251
    Telefax: +49 8153 28-1243
    Münchener Straße  20
    82234 Weßling
    Kontaktieren

Neueste Nachrichten

Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü