6. August 2019

DLR Vorstand Dr. Walther Pelzer zu strategischen Gesprächen in Japan

Die DLR-Delegation beim Besuch im JAXA Tsukuba Space Center am 31. Juli 2019
Credit: JAXA

DLR Vorstand Dr. Walther Pelzer trifft japanische Partner zu strategischen Gesprächen

Die DLR-Delegation beim Besuch im JAXA Tsukuba Space Center am 31. Juli 2019.

Vom 29. Juli bis 2. August 2019 reiste Dr. Walther Pelzer, Vorstandsmitglied des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und zuständig für das Raumfahrtmanagement, nach Tokio, um mit japanischen Partnern strategische Gespräche zu den bilateralen sowie europäisch-japanischen Beziehungen in der Raumfahrt zu führen. Die Reise diente auch der Vertiefung bestehender Kontakte zwischen deutschen Firmen und der japanischen Raumfahrtindustrie. Zudem ging es der deutschen DLR-Delegation darum, das politische Fundament laufender und künftiger Industriekooperationen zu stärken. 

Dr. Pelzer traf sich hierzu mit dem Sekretariat für Raumfahrtpolitik im "Cabinet Office", dem japanischen Wissenschafts- und Wirtschaftsministerium, der japanischen Raumfahrtagentur JAXA sowie mit dem Dachverband der japanischen Industrie KEIDANREN. Weitere Gespräche führte das DLR-Vorstandsmitglied mit dem Verband der japanischen Luft- und Raumfahrtindustrie SJAC und den Firmen MHI und NEC, deren Werke er besuchte.

Übergreifende Themen der Reise waren unter anderem die Zukunft der astronautischen Raumfahrt und des Launcher-Marktes, New Space, die laufenden Kooperationen in der Raumfahrtforschung sowie sicherheitspolitische Aspekte der Raumfahrt. Von besonderem Interesse für beide Seiten waren – vor dem Hintergrund der fast gleichzeitig geplanten Jungfernflüge von Ariane 6 und der japanischen Rakete H3 – die Trägersysteme. Gleiches gilt für die Technologien zur Beseitigung von Weltraumschrott, die die japanische Regierung auf die Agenda der G20-Staaten gesetzt hat

Kontakt
  • Elisabeth Mittelbach
    Kommunikation
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Raumfahrtmanagement, Strategie und Kommunikation
    Telefon: +49 228 447-385
    Königswinterer Str.  522-524
    53227 Bonn
    Kontaktieren
Dossiers zum Thema
Neueste Nachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü