22. Oktober 2019
10 Jahre DLR_Project_Lab in Neustrelitz

Nach Schulschluss ins DLR

Mehr zu:
Neustrelitz
Das DLR_Project_Lab am DLR-Standort Neustrelitz
Das DLR_Project_Lab am DLR-Standort Neustrelitz
Bild 1/3, Quelle: Rebekka Meßner

Das DLR_Project_Lab am DLR-Standort Neustrelitz

Ob Weltraumwetter, Elektromobilität oder Grundlagen der Elektronik – Nachwuchswissenschaftler können jährlich in mehr als zehn außerschulischen Kursen experimentieren und sich ausprobieren.

Begrüßung der Gäste durch die Standortleiterin
Begrüßung der Gäste durch die Standortleiterin
Bild 2/3, Quelle: DLR

Begrüßung der Gäste durch die Standortleiterin

Gemeinsam mit Gästen aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern, des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und der Stadt Neustrelitz feierte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 17.10. 2019 das 10-jährige Jubiläum des DLR_Project_Lab.

Mittels Virtual-Reality-Anwendung erkunden die Gäste die ISS
Mittels Virtual-Reality-Anwendung erkunden die Gäste die ISS
Bild 3/3, Quelle: DLR

Mittels Virtual-Reality-Anwendung erkunden die Gäste die ISS

Etwa 100 Schülerinnen und Schüler engagieren sich jährlich in verschiedenen naturwissenschaftlich-technischen Projekten und lassen sich von Wissenschaft faszinieren.

Etwa 100 Schülerinnen und Schüler engagieren sich jährlich in verschiedenen naturwissenschaftlich-technischen Projekten und lassen sich von Wissenschaft faszinieren. Gemeinsam mit Gästen aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern, des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und der Stadt Neustrelitz feierte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 17.10.2019 das 10-jährige Jubiläum des DLR_Project_Lab.

Faszination Wissenschaft

Ob Weltraumwetter, Elektromobilität oder Grundlagen der Elektronik – Nachwuchswissenschaftler können jährlich in mehr als zehn außerschulischen Kursen experimentieren und sich ausprobieren. Die Projekte sind altersstufengerecht angelegt und sollen Schüler befähigen, selbstständig kreativ zu arbeiten und mit Werkzeugen und Hilfsmitteln umzugehen. Dabei erlernen sie beispielsweise moderne Programmiersprachen und wie sie diese anwenden können.

Neben den Angeboten des DLR_School_Lab, wo Schulklassen für einen Tag experimentieren können, bietet das DLR_Project_Lab Kindern und Jugendlichen zusätzlich die Möglichkeiten, sich einmal wöchentlich mit einem Thema zu beschäftigen. "Mit den verschiedenen Kursen des DLR_Project_Lab wollen wir Kinder und Jugendliche für Technik und Naturwissenschaften begeistern, indem wir individuelle Interessen und Fähigkeiten fördern und ausbauen", sagt Alexander Kasten, Leiter des DLR_Project_Lab Neustrelitz.

Orientierung fürs Berufsleben

Mehr als 1.000 Schüler haben sich in den vergangenen 10 Jahren in den Arbeitsgemeinschaften engagiert. Nicht jeder Kursteilnehmer entscheidet sich nach dem Schulabschluss für einen technischen oder naturwissenschaftlichen Beruf, dennoch bleiben einige den Naturwissenschaften und sogar dem DLR treu. So sind viele der Schüleraushilfen für das DLR_School_Lab ehemalige oder aktuelle Kursteilnehmer, einer der Schüleraushilfen strebt nach der Schule die Laufbahn eines Physiklehrers an, zwei andere Kursteilnehmer studieren mittlerweile Elektrotechnik. "Zukünftig wollen wir weitere neue Kursinhalte etablieren und suchen hierzu neue Honorarkräfte", ergänzt Kasten. Zusätzlich soll das DLR_Project_Lab Schulen und Schüler bei nationalen und internationalen Wettbewerben, wie etwa der ESA-Wettbewerb CanSat, unterstützen. 

Kontakt
  • Melanie-Konstanze Wiese
    Kommunikation Berlin, Neustrelitz, Dresden, Jena, Cottbus/Zittau
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

    Politikbeziehungen und Kommunikation
    Telefon: +49 30 67055-639
    Telefax: +49 30 67055-102
    Rutherfordstraße  2
    12489 Berlin-Adlershof
    Kontaktieren
  • Alexander Kasten
    Leitung DLR_Project_Lab
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    DLR_Campus Neustrelitz
    DLR_School_Lab Neustrelitz
    Telefon: +49 3981 480-204
    Telefax: +49 3981 237-783
    Augustastraße 18a
    17235  Neustrelitz
    Kontaktieren

Neueste Nachrichten

Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü