21. Februar 2020

Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs besucht DLR in Braunschweig

Besuch MdB Falko Mohrs im DLR Braunschweig
Besuch MdB Falko Mohrs im DLR Braunschweig
Credit: ®DLR

Besuch MdB Falko Mohrs im DLR Braunschweig

Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs (links) informiert sich bei Prof. Dr. Frank Köster über die aktuelle Forschung des DLR-Instituts für Verkehrssystemtechnik.

Technologien für das Verkehrssystem der Zukunft standen im Mittelpunkt eines Besuches des Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs (SPD) am 21. Februar 2020 beim DLR in Braunschweig. Hier arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, den Verkehr sicherer, effizienter sowie wirtschaftlicher und nachhaltiger zu machen – sei es auf der Straße, der Schiene oder in der Luft.

Nach einem einleitenden Vortrag über die Forschungsschwerpunkte des DLR in Braunschweig besuchte Mohrs das Institut für Verkehrssystemtechnik. Dort erhielt der Abgeordnete im Test- und Simulationslabor RailSiTe - eines von weltweit vier akkreditierten Laboren für Konformitätstests des ETCS (European Train Control System) - einen Einblick in die Forschungsarbeit zur Digitalisierung des Bahnverkehrs. Außerdem informierter er sich anhand der Simulatoren und der Versuchsfahrzeuge über die Forschung zum automatisierten Fahren, die mit dem Testfeld Niedersachsen eine einzigartige Forschungsplattform in der Region erhalten hat.

Kontakt
  • Platzhalterbild
    Matthias Zwanzig
    Büro Berlin
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

    Bundespolitik
    Telefon: +49 30 67055179
    Markgrafenstraße 37
    10117 Berlin
    Kontaktieren
Dossiers zum Thema
Neueste Nachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü