Raumtransport

Bild zum Programmthema "Raumtransport"
Raumtransport – CALLISTO
Credit: CNES

Raumtransport – CALLISTO

DLR-Raumfahrtforschung: Programmthema Raumtransport – CALLISTO

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des DLR im Rahmen dieses Programms sind darauf ausgerichtet die derzeit existierenden Trägerraketen zu verbessern und gleichzeitig die Weichen für zukünftige innovative Systeme zu stellen um im internationalen Wettbewerb der privaten und kommerziellen Anbieter konkurrenzfähig zu bleiben. Damit soll für unsere nationale Regierung, die Europäischen Union (EU) und die Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ein unabhängiger wissenschaftlicher und wirtschaftlich tragfähiger Zugang zum Weltraum auch in Zukunft sichergestellt werden.

Entscheidende Beiträge hierzu liefern die Untersuchung und die Entwicklung neuer Technologien und Betriebsszenarien, mit einem besonderen Schwerpunkt auf wiederverwendbare Trägersysteme über ihren gesamten Produktlebenszyklus.

Die Hauptforschungsgebiete sind:

  • Materialforschung: keramische Materialien, Leichtbaustrukturen, neue und innovative Herstellungsverfahren
  • Antriebssysteme und Treibstoffe: Feststoff- und Hybridantrieb, neue Flüssigtreibstoffe – alternative (grüne)Treibstoffe
  • Aerothermodynamik: Fluglagekontrolle, Thermalmanagement während der Wiedereintrittsphase
  • Numerische Simulation: Simulationsbasierte Designverifizierung, Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI), Nutzung neuer erweiterter IT-Infrastruktur und Methodik
  • Design, Betrieb und Handling von Prüfeinrichtungen: Validierung von Simulationsergebnissen anhand experimenteller Daten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü