Technik für Raumfahrtsysteme

Bild zu dem Programmthema Technik für Raumfahrtsysteme
Technik für Raumfahrtsysteme – Kryo-Labor RY
Bild 1/1, Bild: DLR

Technik für Raumfahrtsysteme – Kryo-Labor RY

DLR-Raumfahrtforschung: Programmthema Technik für Raumfahrtsysteme – Kryo-Labor RY

Das Programm Technik für Raumfahrtsysteme ist auf die Entwicklung von neuen innovativen Technologien für zukünftige Raumfahrtmissionen ausgerichtet. Von der Missionsidee, über die Designentwicklung und technische Umsetzung bis hin zur Validierung von Einzelkomponenten und Gesamtsystemen – auch unter realen Weltraumbedingungen – werden alle wesentlichen Aspekte abgedeckt. So wird sichergestellt, dass für anspruchsvolle zukünftige Wissenschafts- und Forschungsmissionen ausgereifte und verlässliche Technologien zur Verfügung stehen.

Kern der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sind kompakte und hochintegrierte Satellitensysteme bis 250 kg mit flexibel einsetzbaren Subkomponenten, die eine rasche Anpassung an unterschiedliche Missionsanforderungen erlauben.

Die Bereitstellung solcher Systeme ermöglicht es dem DLR kosteneffiziente Flugmöglichkeiten und Nutzlastraum für die eigenen umfangreichen Forschungsaktivitäten und die nationale Raumfahrtindustrie zur Verfügung zu stellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü