Dio­ne in Far­be

Dione in Farbe
Dio­ne in Far­be
Credit: NASA/JPL/Space Science Institute.

Dione in Farbe

Farb­auf­nah­me des Sa­turn­mon­des Dio­ne vom 11. Ok­to­ber 2005. Auf dem Bild er­kennt man hin­ter Dio­ne in gol­de­nen und blau­en Far­ben den Sa­turn. Die ho­ri­zon­tal ver­lau­fen­den Strei­fen in der un­te­ren Bild­hälf­te sind die Sa­turn­rin­ge. Zum Zeit­punkt der Auf­nah­me des Bil­des be­fand sich Cas­si­ni bei­na­he auf ei­ner Hö­he mit den Sa­turn­rin­gen. Für die­se Auf­nah­me wur­den blaue, grü­ne und in­fra­ro­te Spek­tral­fil­ter be­nutzt. Auf­ge­nom­men wur­de es mit der Weit­win­kel­ka­me­ra an Bord der Cas­si­ni-Raum­son­de aus ei­ner Ent­fer­nung von et­wa 39.000 Ki­lo­me­tern von Dio­ne. Die Auf­lö­sung des Bil­des be­trägt et­wa zwei Ki­lo­me­ter pro Bild­punkt.

Farbaufnahme des Saturnmondes Dione vom 11. Oktober 2005. Auf dem Bild erkennt man hinter Dione in goldenen und blauen Farben den Saturn. Die horizontal verlaufenden Streifen in der unteren Bildhälfte sind die Saturnringe. Zum Zeitpunkt der Aufnahme des Bildes befand sich Cassini beinahe auf einer Höhe mit den Saturnringen. Für diese Aufnahme wurden blaue, grüne und infrarote Spektralfilter benutzt. Aufgenommen wurde es mit der Weitwinkelkamera an Bord der Cassini-Raumsonde aus einer Entfernung von etwa 39.000 Kilometern von Dione. Die Auflösung des Bildes beträgt etwa zwei Kilometer pro Bildpunkt.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü