Start des Erdbeobachtungssatelliten Sentinel-5P am 13. Oktober 2017

Bild: ESA.

Der europäische Erdbeobachtungssatellit Sentinel-5P ist am 13. Oktober 2017 um 11.27 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) vom nordrussischen Raumfahrtzentrum Plesetsk an Bord einer Rockot-Trägerrakete ins All gestartet. Sentinel-5P soll als erster Satellit des europäischen Copernicus-Erdbeobachtungsprogramms gefährliche Spurengase in der Erdatmosphäre über einen langen Zeitraum beobachten und dokumentieren.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü