Stick­stoff­di­oxid-Be­las­tung über Eu­ro­pa

Stick­stoff­di­oxid-Be­las­tung über Eu­ro­pa
Credit: Copernicus-Sentinel (2017), KNMI/ESA.

Stickstoffdioxid-Belastung über Europa

Die Auf­nah­me von Sen­ti­nel-5P zeigt die Stick­stoff­di­oxid-Be­las­tung über Eu­ro­pa am 22. No­vem­ber 2017, mit sehr ho­hen Wer­ten über der Po-Ebe­ne in Nor­di­ta­li­en und über dem Wes­ten Deutsch­lands. Luft­ver­schmut­zun­gen durch Stick­stoff­di­oxid re­sul­tie­ren haupt­säch­lich aus der Ver­bren­nung fos­si­ler Brenn­stof­fe in der In­dus­trie und Ab­gas­en aus dem Stra­ßen­ver­kehr. Das Bild deckt ei­nen großen Teil Eu­ro­pas ab und zeigt da­mit die Schwad­brei­te des TRO­PO­MI-In­stru­ments von 2.600 Ki­lo­me­ter. Die Dar­stel­lung ent­hält mo­di­fi­zier­te Co­per­ni­cus-Sen­ti­nel-Da­ten (2017), pro­zes­siert durch KNMI/ESA.

Die Aufnahme von Sentinel-5P zeigt die Stickstoffdioxid-Belastung über Europa am 22. November 2017, mit sehr hohen Werten über der Po-Ebene in Norditalien und über dem Westen Deutschlands. Luftverschmutzungen durch Stickstoffdioxid resultieren hauptsächlich aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe in der Industrie und Abgasen aus dem Straßenverkehr. Das Bild deckt einen großen Teil Europas ab und zeigt damit die Schwadbreite des TROPOMI-Instruments von 2.600 Kilometer. Die Darstellung enthält modifizierte Copernicus-Sentinel-Daten (2017), prozessiert durch KNMI/ESA.

Artikel, in denen diese Medien vorkommen
Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü