Sentinel-5P erfasst schweren Vulkanausbruch

Quelle: Copernicus-Sentinel (2018), DLR/BIRA/ESA.

Am 26. Juni 2018, gegen 20:12 Uhr Ortszeit, kam es zum Ausbruch des Sierra Negra Vulkans auf der Galapagosinsel Isabela. Sentinel-5P befand sich genau zum Zeitpunkt über dem Gebiet und konnte bei seinen Messungen extreme hohe Schwefeldioxid-Konzentrationen nachweisen. Mit mehr als 500 DU (Dobson unit) übertrafen die Messwerte die übliche Messskala um das Hundertfache. Die Darstellung enthält modifizierte Copernicus-Sentinel-Daten (2018), prozessiert durch DLR/BIRA.

Weitere Galerien

Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü