Sentinel-5P erfasst schweren Vulkanausbruch

Sentinel-5P erfasst schweren Vulkanausbruch
Credit: Copernicus-Sentinel (2018), DLR/BIRA/ESA.

Sentinel-5P erfasst schweren Vulkanausbruch

Am 26. Juni 2018, gegen 20:12 Uhr Ortszeit, kam es zum Ausbruch des Sierra Negra Vulkans auf der Galapagosinsel Isabela. Sentinel-5P befand sich genau zum Zeitpunkt über dem Gebiet und konnte bei seinen Messungen extreme hohe Schwefeldioxid-Konzentrationen nachweisen. Mit mehr als 500 DU (Dobson unit) übertrafen die Messwerte die übliche Messskala um das Hundertfache. Die Darstellung enthält modifizierte Copernicus-Sentinel-Daten (2018), prozessiert durch DLR/BIRA.

Am 26. Juni 2018, gegen 20:12 Uhr Ortszeit, kam es zum Ausbruch des Sierra Negra Vulkans auf der Galapagosinsel Isabela. Sentinel-5P befand sich genau zum Zeitpunkt über dem Gebiet und konnte bei seinen Messungen extreme hohe Schwefeldioxid-Konzentrationen nachweisen. Mit mehr als 500 DU (Dobson unit) übertrafen die Messwerte die übliche Messskala um das Hundertfache. Die Darstellung enthält modifizierte Copernicus-Sentinel-Daten (2018), prozessiert durch DLR/BIRA.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü