Test­feld Nie­der­sach­sen bei Nacht

Langzeitbelichtung: Das Testfeld Niedersachsen bei Nacht
Test­feld Nie­der­sach­sen bei Nacht
Credit: © DLR

Testfeld Niedersachsen bei Nacht

An der A39 wur­den bis Ja­nu­ar 2020 71 Mas­ten mit Er­fas­sungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik er­rich­tet. Sie kön­nen die Ver­kehrs­teil­neh­mer und al­le an­de­ren Ob­jek­te im Ver­kehrs­raum an­ony­mi­siert er­fas­sen. Wis­sen­schaft­ler nut­zen die Da­ten aus dem Real­ver­kehr, um Lö­sun­gen für zu­künf­ti­ge As­sis­tenz- und Au­to­ma­ti­ons­sys­te­me zu er­ar­bei­ten. Am 8. Ja­nu­ar 2020 wur­de das Test­feld Nie­der­sach­sen er­öff­net.

An der A39 wurden bis Januar 2020 71 Masten mit Erfassungs- und Kommunikationstechnik errichtet. Sie können die Verkehrsteilnehmer und alle anderen Objekte im Verkehrsraum anonymisiert erfassen. Wissenschaftler nutzen die Daten aus dem Realverkehr, um Lösungen für zukünftige Assistenz- und Automationssysteme zu erarbeiten. Am 8. Januar 2020 wurde das Testfeld Niedersachsen eröffnet.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü