Ga­li­leo 27 und 28 in ih­rer Trä­ger­ra­ke­te

Galileo 27 und 28 in ihrer Trägerrakete
Ga­li­leo 27 und 28 in ih­rer Trä­ger­ra­ke­te
Credit: ESA/P. Carril

Galileo 27 und 28 in ihrer Trägerrakete

Die bei­den Sa­tel­li­ten star­ten in ei­ner rus­si­schen Soyuz-Ra­ke­te vom ESA-Raum­flug­ha­fen in Kou­rou.

Die beiden Satelliten starten in einer russischen Soyuz-Rakete vom ESA-Raumflughafen in Kourou.

Weitere Galerien

Hauptmenü