15-m-An­ten­ne in Weil­heim

15-m-Antenne in Weilheim
15-m-An­ten­ne in Weil­heim
Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

15-m-Antenne in Weilheim

Die Bo­den­sta­ti­on Weil­heim des DLR ver­fügt über zwei 15-m-An­ten­nen, die für die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit geo­sta­tio­nären und erd­na­hen Raum­fahr­zeu­gen ein­ge­setzt wer­den. Mit die­sen An­ten­nen wur­den be­reits zahl­rei­che Po­si­tio­nie­run­gen von Nach­rich­ten­sa­tel­li­ten und wis­sen­schaft­li­che Raum­flug­mis­sio­nen er­folg­reich durch­ge­führt. Die Sa­tel­li­ten­bo­den­sta­ti­on wird vom Deut­schen Raum­fahrt­kon­troll­zen­trum (GS­OC) des DLR be­trie­ben.

Die Bodenstation Weilheim des DLR verfügt über zwei 15-m-Antennen, die für die Kommunikation mit geostationären und erdnahen Raumfahrzeugen eingesetzt werden. Mit diesen Antennen wurden bereits zahlreiche Positionierungen von Nachrichtensatelliten und wissenschaftliche Raumflugmissionen erfolgreich durchgeführt. Die Satellitenbodenstation wird vom Deutschen Raumfahrtkontrollzentrum (GSOC) des DLR betrieben.

Weitere Galerien

Hauptmenü