Lights out, spots on: Bis zu 121 Strahler können auf einen Brennpunkt ausgerichtet werden. Für dieses Bild nahm der Fotograf 121 Einzelbilder mit jeweils einem leuchtenden Strahler auf und montierte sie nachträglich zu einem Gesamtbild. Bei gleichzeitigem Betrieb aller 121 Strahler wäre keine Fotoaufnahme möglich, da die Strahler zu viel Licht produzieren. In der Testkammer (rechts oben) zu sehen ist ein Reaktor für Experimente zur solaren Wasserstofferzeugung.

Lights out, spots on: Bis zu 121 Strahler können auf einen Brennpunkt ausgerichtet werden. Für dieses Bild nahm der Fotograf 121 Einzelbilder mit jeweils einem leuchtenden Strahler auf und montierte sie nachträglich zu einem Gesamtbild.
Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

Das DLR-Institut für Solarforschung betreibt in Jülich mit Synlight  die weltweit größte Forschungsanlage zur Erzeugung von künstlichem Sonnenlicht. Der Sonnensimulator erreicht die 10.000-fache Intensität der natürlichen Sonneneinstrahlung auf der Erde und dient vor allem der Entwicklung solarer Treibstoffe.

Weitere Galerien

Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü