Air­bus A320-232 D-ATRA

Visualisierung von Luftströmungen

Vi­sua­li­sie­rung von Luft­strö­mun­gen

Sonntag, 19. Mai 2019 An­hand kom­ple­xer Al­go­rith­men kön­nen Strö­mun­gen be­reits oh­ne phy­si­sche Ver­su­che im Wind­ka­nal oder in der Luft si­mu­liert wer­den.


Download
Bild 1/2, Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)
ATRA im Tiefflug

ATRA im Tief­flug über dem Flug­ha­fen Mag­de­burg Cochs­tedt

Dienstag, 18. Dezember 2018 Mit ein­ge­zo­ge­nem Fahr­werk fliegt das DLR-For­schungs­flug­zeug ATRA in rund 15 Me­ter Hö­he über dem Flug­ha­fen­ge­län­de.


Download
Bild 2/2, Credit: DLR/Marek Kruszewski (CC-BY 3.0).

Das größte Flottenmitglied, der Airbus A320-232 "D-ATRA", ist seit Ende 2008 für das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Einsatz. ATRA (Advanced Technology Research Aircraft) ist eine moderne und flexible Flugversuchsplattform, die nicht nur größenmäßig einen neuen Maßstab für fliegende Versuchsträger in der europäischen Luftfahrtforschung setzt.

Weitere Galerien

Hauptmenü