Missi­on Fi­re­BIRD

Die Sojus-Rakete mit TET-1 an Bord nach dem Start am 22. Juli 2012

Die So­jus-Ra­ke­te mit TET-1 an Bord nach dem Start am 22. Ju­li 2012

Sonntag, 22. Juli 2012 Der deut­sche Klein­sa­tel­lit TET-1 ist am 22. Ju­li 2012 um 8:41:39 Uhr mit­tel­eu­ro­päi­scher Som­mer­zeit (12:41:39 Uhr Orts­zeit) an Bord ei­ner So­jus-Ra­ke­te vom rus­si­schen Welt­raum­bahn­hof in Bai­konur ge­star­tet. Der Tech­no­lo­gie­er­pro­bungs­trä­ger TET-1 hat elf Ex­pe­ri­men­te an Bord, die in den kom­men­den zwölf Mo­na­ten un­ter rea­len Welt­raum­be­din­gun­gen im All ge­tes­tet wer­den sol­len.


Download
Bild 1/5, Credit: DLR
TET-1: Feuerwächter im Erdorbit

TET-1: Feu­er­wäch­ter im Er­dor­bit

Montag, 30. Mai 2016 Der ers­te Sa­tel­lit der Fi­re­BIRD-Kon­stel­la­ti­on in ei­ner sti­li­sier­ten Il­lus­tra­ti­on. Seit Ju­ni 2016 fliegt er ge­mein­sam mit BI­ROS auf Feu­er­fer­ner­kun­dungs­mis­si­on.


Download
Bild 2/5, Credit: DLR (CC-BY 3.0).
Zeitreihe mit Aufnahme von TET und MODIS

Zeitrei­he mit Auf­nah­me von TET und MO­DIS

Freitag, 30. Oktober 2015 Zeitrei­hen kön­nen hel­fen, den Ur­sprung ei­nes Bran­des zu be­stim­men und sei­ne Aus­brei­tung ab­zu­schät­zen. Das Bild zeigt die Ver­brei­tung von Torf­brän­den im Se­ban­gau Na­tio­nal­park auf Bor­neo über ei­nen Zeit­raum von drei Wo­chen. Oben die Bil­der, die der DLR-Sa­tel­lit TET ge­macht hat, un­ten die des MO­DIS-In­stru­ments der NA­SA.


Download
Bild 3/5, Credit: TET-Satellitenbild DLR/RSS; MODIS-Satellitenbild NASA/Worldview

Ent­wick­lung ei­nes Feu­er­ban­des im Sü­den Ore­g­ons am 1.8.2015

Dienstag, 11. August 2015 1. Au­gust 2015: Das Feu­er­band hat ei­ne Grö­ße von ca. 9 km x 1 km. Die Strah­lungs­ener­gie des Feu­ers be­trägt fast 400 Me­ga­watt.


Download
Bild 4/5, Credit: DLR (CC-BY 3.0).

Ent­wick­lung ei­nes Feu­er­ban­des im Sü­den Ore­g­ons am 2.8.2015

Dienstag, 11. August 2015 2. Au­gust 2015: Das Feu­er­band hat ei­ne Grö­ße von ca. 10 km x 3 km. Die Strah­lungs­ener­gie des Feu­ers ist nach 12 Stun­den auf über 900 Me­ga­watt an­ge­stie­gen. Das Bild vom Fol­ge­tag un­ter­schei­det sich im Bild­aus­schnitt von dem vom 1. Au­gust 2015. Das liegt dar­an, dass die Auf­nah­me vom 2.8.2015 ei­ne Nacht­auf­nah­me aus ei­nem et­was an­de­ren Or­bit ist. Der Bild­maß­stab ist aber un­ver­än­dert. So kann das An­wach­sen des Feu­ers wis­sen­schaft­lich ex­akt be­ur­teilt wer­den.


Download
Bild 5/5, Credit: DLR (CC-BY 3.0).

Die Kleinsatelliten BIROS (Bispectral InfraRed Optical System) und TET-1 (Technologie-Erprobungsträger) bilden in der Mission FireBIRD (Fire Bispectral InfraRed Detector) ein hocheffizientes Tandem zur Waldbrandfrüherkennung. Mit ihrem neuartigen Infrarot-Sensorsystem lassen sich die Ausbreitung und Hitzeentwicklung von Feuern sehr genau messen.

Medienelemente
Artikel, in denen diese Medien vorkommen
Weitere Galerien

Hauptmenü