einBlick: Der Raumfahrtstandort Oberpfaffenhofen

For­schung für die Men­schen

Nachwuchsförderung im DLR Oberpfaffenhofen

Nach­wuchs­för­de­rung im DLR Ober­pfaf­fen­ho­fen

Freitag, 27. November 2020 Da­mit wir auch in Zu­kunft er­folg­reich for­schen kön­nen, en­ga­giert sich das DLR in be­son­de­rer Wei­se für die Nach­wuchs­för­de­rung. Im School_Lab am Stand­ort Ober­pfaf­fen­ho­fen kön­nen jun­ge For­scher selbst ex­pe­ri­men­tie­ren und Wis­sen­schaft­ler zum Welt­raum be­fra­gen.


Download
Das School_Lab Oberpfaffenhofen - Forschung erleben!

Das School_Lab Ober­pfaf­fen­ho­fen - For­schung er­le­ben!

Dienstag, 2. April 2019 Ro­bo­ti­sche Fahr­zeu­ge selbst pro­gram­mie­ren, ei­ge­ne Ra­ke­ten bau­en und vie­les mehr: Das DLR_School_Lab Ober­pfaf­fen­ho­fen be­han­delt span­nen­de High­tech-The­men und wich­ti­ge Um­welt­fra­gen. Un­ter fach­kun­di­ger An­lei­tung von Stu­den­tIn­nen der Na­tur- und In­ge­nieur­wis­sen­schaf­ten, hin­ter de­nen ein Team aus Wis­sen­schaft­le­rIn­nen steht, ex­pe­ri­men­tie­ren die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ei­gen­stän­dig: Denn nur wer selbst forscht, er­lebt wie fas­zi­nie­rend die Welt der Wis­sen­schaft und For­schung ist!


Download
Bild 2/5, Credit: DLR (CC-BY 3.0)
Zusammenarbeit mit dem UN World Food Programme

Zu­sam­men­ar­beit mit dem UN World Food Pro­gram­me

Mittwoch, 21. Oktober 2020 Wenn es um die Lin­de­rung des Hun­gers in der Welt geht, um die schnel­le Hil­fe bei Ka­ta­stro­phen oder um das Er­rei­chen von Nach­hal­tig­keits­zie­len, sind neue Tech­no­lo­gi­en ge­fragt. Man­che kom­men so­gar di­rekt aus der Raum­fahrt­for­schung: Wie die Steue­rung, die ein Fahr­zeug si­cher durch das un­weg­sa­me Ge­län­de auf dem Mars na­vi­giert. Sie eig­net sich eben­so für die wen­di­gen Trans­por­ter, so­ge­nann­te Offroa­der, mit de­nen das Welter­näh­rungs­pro­gramm der Ver­ein­ten Na­tio­nen (UN World Food Pro­gram­me, WFP) Hilfs­gü­ter ver­teilt. Ge­mein­sam mit dem WFP hat das DLR ein Pro­jekt ge­star­tet, da­mit die Hil­fen auch dort an­kom­men kön­nen, wo es für Lkw-Fah­rer zu ge­fähr­lich ist.


Download
Bild 3/5, Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)
Spitzentechnologien aus Luft- und Raumfahrt im Einsatz für humanitäre Hilfe

Spit­zen­tech­no­lo­gi­en aus Luft- und Raum­fahrt im Ein­satz für hu­ma­ni­täre Hil­fe

Montag, 19. Oktober 2020 Da­ten, die von sa­tel­li­ten- und flug­zeug­ge­stütz­ten Sen­so­ren er­mit­telt wer­den, und dar­aus ab­ge­lei­te­te orts­be­zo­ge­ne In­for­ma­tio­nen tra­gen da­zu bei, hu­ma­ni­täre Not­la­gen bes­ser ein­zu­schät­zen und Hilf­se­in­sät­ze zu pla­nen. Im Zen­trum für sa­tel­li­ten­ge­stütz­te Kri­sen­in­for­ma­ti­on (ZKI) im DLR lie­fert hier­für wert­vol­le In­for­ma­tio­nen für die schnel­le Re­ak­ti­on bei Schä­den in­fol­ge von ex­tre­men hu­ma­ni­tär­en Not­la­gen. Not­fallk­ar­tie­run­gen hal­fen auch am 4. Au­gust 2020 als sich in der li­ba­ne­si­schen Haupt­stadt Bei­rut ein Kri­sen­fall er­eig­ne­te – ei­ne star­ke Ex­plo­si­on zer­stör­te den Groß­teil der Stadt. Mit­hil­fe der im DLR er­stell­ten Kar­te kann die Scha­dens­si­tua­ti­on am 5. Au­gust 2020 auf­ge­zeigt wer­den. Durch ei­nen Ver­gleich von ei­ner Vorer­eig­nis­sze­ne mit ei­nem Nach­h­er­bild ist es mög­lich ei­nen ers­ten Über­blick über das be­ein­fluss­te Ge­biet und ei­ne Ab­schät­zung der ent­stan­de­nen Groß­schä­den zu ge­ben.


Download
Bild 4/5, Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)
DLR-MiroSurge-System

DLR-Mi­roS­ur­ge-Sys­tem mit Chir­ur­gie­kon­so­le

Montag, 14. Oktober 2019 Wis­sen­schaft­ler des MI­RO In­no­va­ti­on Lab er­forscht neu­ar­ti­ge ro­bo­ti­sche An­wen­dun­gen für die Me­di­zin.


Download
Bild 5/5, Credit: ©DLR/Alexandra Beier

Wissen für Morgen – Die Erforschung des Universums und von neuen Technologien bringt auch dem Menschen auf der Erde Nutzen. „Himmlische“ Unterstützung aus dem All kann lebenswichtig sein bei Umweltkatastrophen und globalen Krisen. In Oberpfaffenhofen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor allem für den Menschen. Ihre Erkenntnisse helfen, das Leben auf der Erde zu verbessern und unserer Zukunft zu gestalten.

Medienelemente
Weitere Galerien

Hauptmenü