Next Ge­ne­ra­ti­on Tur­bi­ne Test Fa­ci­li­ty (NG-Turb)

Turbinenrig
Tur­bi­nen­rig
Bild 1/4, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Turbinenrig

Am Tur­bi­nen­prüf­stand NG-Turb In­stal­lier­tes Tur­bi­nen­rig
Bremsgenerator
Brems­ge­ne­ra­tor
Bild 2/4, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Bremsgenerator

Brems­ge­ne­ra­tor zur Leis­tungs­ab­nah­me der am Tur­bi­nen­prüf­stand NG-Turb in­stal­lier­ten Tur­bi­nen
Luftzufuhr
Luft­zu­fuhr
Bild 3/4, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Luftzufuhr

Luft­zu­fuhr zur Un­ter­su­chung von Kühl­luft­ef­fek­ten am Tur­bi­nen­prüf­stand Next Ge­ne­ra­ti­on Tur­bi­ne Test Fa­ci­li­ty (NG-Turb)
Leitwarte
Leit­war­te
Bild 4/4, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Leitwarte

Leit­war­te des Tur­bi­nen­prüf­stan­des Next Ge­ne­ra­ti­on Tur­bi­ne Test Fa­ci­li­ty (NG-Turb)

Die Versuchsanlage Next Generation Turbine Test Facility (NG-Turb) des DLR-Instituts für Antriebstechnik in Göttingen ermöglicht die Simulation der wichtigsten Strömungsparameter von zukünftigen Hochleistungsturbinen (Erfüllung der Anforderungen von Luftfahrt- und Kraftwerksindustrie). Die Anlage dient aerodynamischen Untersuchungen an Hoch-, Mittel- oder Niederdruckturbinen von Flugtriebwerken, Gas- und Dampfturbinen zur Stromerzeugung.

Die Forschungsanlage des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) bietet den Test an Turbinen realistischer Größenordnung für detaillierte Messungen im Strömungsfeld an. Dabei kommen auch  Brennkammersimulatoren und zweiwellige Turbinenkonfigurationen (Kombinationen von Hochdruck- mit Mitteldruck oder Niederdruckturbinen) zum Einsatz.

Die aerodynamischen Experimente an den Forschungsturbinen erfolgen an bis zu 2½ Stufen. Die  Untersuchungen dienen der Erforschung der Brennkammer-Turbine-Interaktion, der Interaktion zwischen Hochdruck- und Mitteldruck- bzw. Niederdruckturbine und von Kühllufteffekten. Forschungsziel ist die Verbesserung der Wirkungsgrade von Turbinen sowie die Optimierung (Reduzierung) des Kühlluftverbrauchs. Außerdem werden umfangreiche experimentelle Ergebnisse zur Validierung von numerischen Verfahren bereitgestellt.

Kontakt
  • Volker Speelmann
    Lei­tung Zen­tra­les In­ves­ti­ti­ons­ma­na­ge­ment
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    Telefon: +49 2203 601-4103
    Fax: +49 2203 601 4115
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
  • Frank Kocian
    Ab­tei­lungs­lei­ter
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    In­sti­tut für An­triebs­tech­nik
    Tur­bi­ne
    Telefon: +49 551 709-612197
    Fax: +49 551 709-2806
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
  • Hans-Jürgen Rehder
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    In­sti­tut für An­triebs­tech­nik
    Tur­bi­ne
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü