Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum

Entwicklung von Technologien und Konzepten der nächsten Generationen Satellitennavigation (GNSS)
Ent­wick­lung von Tech­no­lo­gi­en und Kon­zep­ten der nächs­ten Ge­ne­ra­tio­nen Sa­tel­li­ten­na­vi­ga­ti­on (GNSS)
Bild 1/7, Credit: Adobe Stock / sdecoret

Entwicklung von Technologien und Konzepten der nächsten Generationen Satellitennavigation (GNSS)

Durch Ana­ly­se be­ste­hen­der Sys­te­me und Un­ter­su­chung tech­no­lo­gi­scher Al­ter­na­ti­ven wer­den im Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum neue Tech­no­lo­gi­en und Kon­zep­te für die nächs­ten Ge­ne­ra­tio­nen der Sa­tel­li­ten­na­vi­ga­ti­on ent­wi­ckelt.
Satellitennavigationssystem Galileo
Sa­tel­li­ten­na­vi­ga­ti­ons­sys­tem Ga­li­leo, Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum
Bild 2/7, Credit: ESA/Pierre Carril

Satellitennavigationssystem Galileo, Galileo Kompetenzzentrum

Am DLR-Stand­ort Ober­pfaf­fen­ho­fen ent­wi­ckelt das neue Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum Tech­no­lo­gi­en für die nächs­ten Ge­ne­ra­tio­nen von Na­vi­ga­ti­ons­sa­tel­li­ten.
Das Navigationssystem Galileo ist seit Dezember 2016 im Probebetrieb
Ga­li­leo ist seit De­zem­ber 2016 im Pro­be­be­trieb
Bild 3/7, Credit: ESA

Galileo ist seit Dezember 2016 im Probebetrieb

Das Ga­li­leo Raum­seg­ment be­steht aus (ge­plant) 30 Sa­tel­li­ten, die in drei Bah­ne­be­nen mit je­weils zehn Sa­tel­li­ten die Er­de in 23.000 Ki­lo­me­ter Hö­he um­run­den.
Zeitmesssysteme - Uhrenlabor
Zeit­mess­sys­te­me - Uh­ren­la­bor
Bild 4/7, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Zeitmesssysteme - Uhrenlabor

Ei­ne wich­ti­ge Auf­ga­be des Kom­pe­tenz­zen­trums ist der Auf­bau ei­ner ro­bus­ten "Pre­ci­se Ti­ming Fa­ci­li­ty" für Ga­li­leo zur Be­reit­stel­lung zu­ver­läs­si­ger und hoch­ge­nau­er Zeit­si­gna­le. Dies ist von zen­tra­ler Wich­tig­keit für die Sta­bi­li­tät der be­reit­ge­stell­ten Na­vi­ga­ti­ons- und Zeit­da­ten.
Enge Verzahnung und Austausch der einzelnen Kompetenzbereiche
En­ge Ver­zah­nung und Aus­tausch der ein­zel­nen Kom­pe­tenz­be­rei­che
Bild 5/7, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Enge Verzahnung und Austausch der einzelnen Kompetenzbereiche

Die Or­ga­ni­sa­ti­on spie­gelt die grund­le­gen­den The­men­kom­ple­xe wi­der, die für die Wei­ter­ent­wick­lung des Ga­li­leo Sys­tems not­wen­dig sind. Von be­son­de­rer Be­deu­tung ist die sehr en­ge in­ter­ne Ver­net­zung zwi­schen den ent­spre­chend auf­ge­setz­ten Ab­tei­lun­gen.
Enge Kooperationen mit Industrie und Forschung
En­ge Ko­ope­ra­tio­nen mit In­dus­trie und For­schung
Bild 6/7, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Enge Kooperationen mit Industrie und Forschung

Das Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum ar­bei­tet so­wohl mit in­ter­nen und ex­ter­nen For­schungs­ein­rich­tun­gen als auch mit der In­dus­trie eng zu­sam­men. Zie­le sind gemein­sa­me Pro­jek­te zur Ent­wick­lung und zum Bau neu­er Tech­no­lo­gi­en und ei­ne spä­te­re Ver­mark­tung die­ser, um Eu­ro­pa zu­künf­tig die best­mög­li­chen Na­vi­ga­ti­ons­tech­no­lo­gi­en zur Ver­fü­gung stel­len zu kön­nen.
Analyse und (Weiter-) Entwicklung des Gesamt-Galileo-Systems
Ana­ly­se und (Wei­ter-) Ent­wick­lung des Ge­samt-Ga­li­leo-Sys­tems
Bild 7/7, Credit: DLR, Adobe Stock

Analyse und (Weiter-) Entwicklung des Gesamt-Galileo-Systems

Durch die ge­naue Ana­ly­se und Wei­ter­ent­wick­lung be­ste­hen­der GNS-Sys­te­me wer­den die­se Fra­gen be­ant­wor­tet: Wie sol­len zu­künf­ti­ge Sys­te­me ge­stal­tet wer­den, um den best­mög­li­chen Wert für die Nut­zer­ge­mein­schaft zu er­rei­chen? Wel­che (neu­en) Tech­no­lo­gi­en sol­len ein­ge­setzt wer­den? Was sind die ef­fek­tivs­ten Er­wei­te­run­gen oder Mo­di­fi­ka­tio­nen be­ste­hen­der Sa­tel­li­ten­na­vi­ga­ti­ons­sys­te­me?

Das Galileo Kompetenzzentrum widmet sich als zentrale Aufgabe der Weiterentwicklung  des europäischen Satellitennavigationssystems Galileo. Gemeinsam mit den wissenschaftlichen Instituten und Einrichtungen des DLR werden u.a. die Performance von Galileo und anderen existierenden Systemen analysiert, neue Ideen und vielversprechende Technologien entwickelt, getestet und validiert sowie in enger Kooperation mit der Industrie zur Einsatzreife geführt.

Ziel ist es Europa bei der Bereitstellung der bestmöglichen Navigationstechnologien zu unterstützen um ein optimales Ergebnis für die Nutzerinnen und Nutzer zu erzielen.

Das Galileo Kompetenzzentrum wurde am 27. Juni 2019 gegründet.

Kontakt
  • Prof. Dr. Felix Huber
    Grün­dungs­di­rek­tor
    Deut­sches Zen­trum für Luft-und Raum­fahrt (DLR)
    Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum
    Telefon: +49 8153 28-2701
    Münchener Straße 20
    82234 Weßling
    Kontaktieren
  • Harald Hofmann
    Kom­misa­ri­sche Lei­tung Ad­mi­nis­tra­ti­on und In­fra­struk­tur
    Deut­sches Zen­trum für Luft-und Raum­fahrt (DLR)
    Ga­li­leo Kom­pe­tenz­zen­trum
    Telefon: +49 8153 28 4684
    Münchener Straße 20
    82234 Weßling
    Kontaktieren
Standorte und Büros
Oberpfaffenhofen
Projekte
Meilensteine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü