Technische Einrichtungen des DLR-Instituts für Antriebstechnik
Prüfstände des Instituts für Antriebstechnik in Köln
Bild 1/3, Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

Prüfstände des Instituts für Antriebstechnik in Köln

Der Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Instituts liegt auf der Weiterentwicklung von luftatmenden Turbo-Flugtriebwerken hinsichtlich Wirkungsgrad, Gewicht, Schadstoff- und Lärmemissionen.

Next-Generation-Turbine (NG-Turb)
Next-Generation-Turbine (NG-Turb)
Bild 2/3, Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

Next-Generation-Turbine (NG-Turb)

Bedingt durch die Turbinenentwicklung der letzten Jahre wird in der Abteilung in Göttingen ein neuer Turbinenprüfstand errichtet, der einerseits in der Lage ist, die wichtigsten Strömungsparameter von zukünftigen Hochleistungsturbinen zu simulieren und andererseits groß genug ist, dass auch detaillierte Messungen im Strömungsfeld oder an der Modellturbine durchgeführt werden können.

Projekt PERFEKT
Projekt PERFEKT
Bild 3/3, Quelle: DLR (CC-BY 3.0)

Projekt PERFEKT

Mit der Vorentwurfsumgebung für Flugzeugtriebwerke und Gasturbinen GTlab durchgeführter Entwurf eines Getriebefan-Triebwerks. Das Konzept wurde im Rahmen des interdisziplinären Projekts PERFECT (Preliminary Design and Evaluation of Future Engine Concepts) erstellt.

Das DLR-Institut für Antriebstechnik ist mit seinen Forschungsarbeiten an seinen Standorten Köln, Berlin, Göttingen und Trauen auf die Entwicklung leistungsfähiger und umweltfreundlicher Flugantriebe und Kraftwerksturbinen ausgerichtet. Die Forschungsarbeiten umfassen sowohl die Entwicklung und Anwendung hoch effizienter Methoden und schneller Simulationsverfahren wie auch den Einsatz einzigartiger Prüfstände und anspruchsvoller Messverfahren. Die Forschungsthemen betreffen leistungsfähige und leise Antriebskonzepte, umweltfreundliche Turbokomponenten und schadstoffarme Brennkammern.

Kontakt
  • Prof. Dr. Reinhard Mönig
    Institutsleitung Köln
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Institut für Antriebstechnik
    Telefon: +49 2203 601-2249
    Linder Höhe
    51147  Köln
    Kontaktieren
  • Dr. Andreas Döpelheuer
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Institut für Antriebstechnik
    Triebwerk
    Telefon: +49 2203 601-2281
    Linder Höhe
    51147  Köln
    Kontaktieren
  • Kerstin Tönjes-Treike
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Institut für Antriebstechnik
    Triebwerk
    Telefon: +49 2203 601-2205
    Linder Höhe
    51147  Köln
    Kontaktieren
Das DLR in zwei Minuten
{youtube preview image}

Das Video ist aus Datenschutzgründen deaktiviert, damit keine ggf. unerwünschte Datenübertragung zu YouTube stattfindet. Zur Aktivierung bitte klicken. Das Video wird dann automatisch gestartet.

Forschung
Projekte

Institutsfakten

  • Institut für Antriebstechnik: Anzahl Mitarbeitende (Jahr 2018)

    32,189
    221
  • Weibliche Mitarbeitende
    32,189
    32
  • Männliche Mitarbeitende
    32,189
    189
Institutsfakten
  • Institut für Antriebstechnik: Summe aller Publikationen – davon 24 Prozent Open-Access (2014 bis 2018)

    139,445
    584
  • Publikationen von 2014 bis 2018 (24 Prozent Open-Access)
    139,445
    139
  • Publikationen von 2014 bis 2018
    139,445
    445
Institutsfakten
  • Institut für Antriebstechnik: Anzahl Doktoranden (Jahr 2018)

    Icon Nachwuchsförderung
    54
  • Jahr 2018
    Icon Nachwuchsförderung
    54
Infrastruktur
Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü