In­sti­tut für den Schutz ter­rest­ri­scher In­fra­struk­tu­ren

Vernetzung der KRITIS (Kritische Infrastrukturen)
Ver­net­zung kri­ti­scher In­fra­struk­tu­ren (KRI­TIS)
Credit: DLR

Vernetzung kritischer Infrastrukturen (KRITIS)

Das neue In­sti­tut im Rhein-Sieg-Kreis fo­kus­siert sei­ne For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten auf den Schutz kri­ti­scher In­fra­struk­tu­ren (KRI­TIS). Ei­ne zu­neh­mend di­gi­ta­li­sier­te und ver­netz­te Welt er­for­dert, dass Si­cher­heits- und Schutz­a­spek­te in ih­rer Kom­ple­xi­tät, In­ter­ak­ti­on und Ver­än­der­lich­keit über­wacht, mit Hil­fe di­gi­ta­ler Zwil­lin­ge be­wer­tet und über den ge­sam­ten Le­bens­zy­klus hin­weg ab­ge­si­chert wer­den müs­sen.

Das Institut für den Schutz terrestrischer Infrastrukturen entwickelt geeignete Methoden und Instrumente, um Bedrohungen kritischer Infrastrukturen frühzeitig zu erkennen, zu bewerten und die geeigneten Abwehrmaßnahmen ergreifen zu können.

Kontakt
  • Michael Langerbeins
    kom­missa­ri­scher In­sti­tuts­lei­ter
    Deut­sches Zen­trum für Luft-und Raum­fahrt (DLR)
    In­sti­tut für den Schutz ter­rest­ri­scher In­fra­struk­tu­ren
    Telefon: +49 2241 20148 00
    Rathausallee 12
    53757 St. Augustin
    Kontaktieren
Standorte und Büros
Rhein-Sieg-Kreis
Meilensteine

Hauptmenü