GSB Standardlösung

Video: DLR-Planetenforscher Spohn erklärt den neuen Plan, Halt und Reibung der Sonde zu erhöhen

Quelle: DLR/NASA/JPL-Caltech

Video: DLR-Planetenforscher Spohn erklärt den neuen Plan, Halt und Reibung der Sonde zu erhöhen

Quelle: DLR/NASA/JPL-Caltech
Länge: 02:27 Minuten

Damit der "Maulwurf" weiter in den Marsboden vordringen kann, benötigt die InSight-Sonde einen stärkeren Halt und mehr Reibung. Den neuen Plan des DLR- und JPL-Teams erläutert der wissenschaftliche Leiter des HP³-Experiments, Prof. Tilman Spohn vom DLR-Institut für Planetenforschung.

Damit der "Maulwurf" weiter in den Marsboden vordringen kann, benötigt die InSight-Sonde einen stärkeren Halt und mehr Reibung. Den neuen Plan des DLR- und JPL-Teams erläutert der wissenschaftliche Leiter des HP³-Experiments, Prof. Tilman Spohn vom DLR-Institut für Planetenforschung.

Weitere Galerien
Hinweis zur Verwendung von Cookies

OK

Hauptmenü