Braunschweig

News-Archiv Braunschweig

  • loading with js...
  • Seite 1 von 23
  • >>

Alle Jahrgänge

Airbus-Management besucht DLR Braunschweig

30. Oktober 2018

Airbus Chief Technology Officer Grazia Vittadini und Head of Research & Technology Axel Flaig besuchten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig, um sich mit DLR-Luftfahrtvorstand Prof. Rolf Henke über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Luftfahrtforschung vor Ort auszutauschen.

Assistenzsystem erleichtert Verbandsflug von bemannten und unbemannten Luftfahrzeugen

26. Oktober 2018

Das Fliegen in einer Formation, beispielsweise bei Erkundungsflügen nach Naturkatastrophen, stellt für die Piloten beider Luftfahrzeuge immer eine besondere Herausforderung dar. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeitet an Lösungen, die die Piloten entlasten und so einen Formationsflug von bemannten und unbemannten Hubschraubern erleichtern. Das so genannte „Fliegen im Verband“ wurde nun in realen Flugversuchen untersucht.

Auf See: Unbemannt sicher und präzise auf Schiffen starten und landen

22. Oktober 2018

Die globalen Seewege stellen das Rückgrat des Welthandels dar und sind zugleich eine hochsensible Infrastruktur. Ob Extremwetter, Havarie oder als Ziel krimineller Handlungen - Schiffe sind vielen Risiken ausgesetzt. Bei einer potenziellen Gefahrenlage ist es unerlässlich, schnell einen Überblick zu gewinnen. Die nötige Reaktionsgeschwindigkeit können unbemannte Luftfahrzeuge bieten, die schiffgestützt eingesetzt werden, das heißt direkt von einem Schiff aus starten, um automatisiert Lagebilder aus der Luft zu erstellen.

Passagiere im Simulator: DLR nimmt Passagierkabine für den Air Vehicle Simulator (AVES) in Betrieb

17. Oktober 2018

Wie reagieren Fluggäste, wenn die Kabine zukünftig anstelle von Fenstern Monitore hat? Wie kann der Passagierkomfort weiter verbessert werden? Diese und andere Fragen untersucht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zukünftig mit einer neuen Passagierkabine für den Flugsimulator AVES (Air Vehicle Simulator). Am 17. Oktober 2018 wurde sie mit Gästen aus Politik, Forschung und Wirtschaft eingeweiht.

Automatisierte Produktion von Flugzeugrümpfen aus Aluminium-Glasfaser-Laminat

12. Oktober 2018

Gemeinsam haben das Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik, das Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie, das Institut für Werkstoff-Forschung und das Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie (ZLP) mit seinen Standorten Stade und Augsburg des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) automatisierte Prozesse entwickelt, um Bauteile aus dem Hochleistungswerkstoff Faser-Metall-Laminat herzustellen. Im Luftfahrtforschungsprogramm (LuFo) geförderten Projekt ProfiRumpf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) konnten erstmals doppelgekrümmte Rumpfsegmente aus Aluminium-Glasfaser-Laminat mithilfe koordinierter Roboter und qualitätsgesichert gefertigt werden.

DLR testet Car2X-Kommunikation im Realverkehr

28. September 2018

Das Institut für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) testet ab Anfang Oktober 2018 in Braunschweig im Projekt MAVEN (Managing Automated Vehicles Enhances Network) das Überqueren einer Ampelkreuzung mit einem Verbund kooperierender automatisierter Fahrzeuge. Hierzu werden die bereits im Zusammenhang mit der Anwendungsplattform Intelligente Mobilität (AIM) an den Ampelmasten am Tostmannplatz in Braunschweig angebrachten Antennen- und Messtechnik genutzt.

Testanlage ARIEL in Trauen

ARIEL: Erforschung von Hybridraketentriebwerken unter realen Bedingungen

26. September 2018

Mit der neuartigen und außergewöhnlichen Versuchsbrennkammer ARIEL (ATEK Hybrid Rocket Engine Laboratory device) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) fanden vom 19. bis 21. September 2018 Versuche statt, um die Verbrennung und ihre Prozesse innerhalb von Hybridraketentriebwerken (HRT) zu untersuchen. Mit dieser erfolgreichen Versuchsreihe ist die vierjährige Entwicklungs-, Bau- und Versuchsphase dieser Brennkammer abgeschlossen.

Leiser Fliegen: DLR testet nachrüstbare Technologien zur Lärmminderung

18. September 2018

Schon heute sind neue Flugzeuge durch aerodynamische Verbesserungen und weiterentwickelte Triebwerke deutlich leiser als vor Jahren. Spalte an den Landeklappen, Löcher an den Fahrwerken sowie der Ein- und Auslass der Triebwerke tragen aber noch immer zum typischen Flugzeuggeräusch bei. Die Lautstärke dieser Quellen könnte zukünftig mit nachrüstbaren Anbauten hörbar gedämpft und der Fluglärm insgesamt weiter gesenkt werden. Dafür hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit Partnern das Forschungsflugzeug A320 ATRA mit verschiedenen lärmmindernden Anbauten modifiziert. Vom 19. bis 21. September 2018 testen die Forscher die Lärmminderung der Nachrüstmaßnahmen bei Flugversuchen am Flughafen in Cochstedt/Sachsen-Anhalt.

Das DLR auf der InnoTrans 2018: Ein Hochgeschwindigkeitszug für den Güterverkehr der Zukunft

14. September 2018

Wie sehen Züge von morgen aus und wie können wir den Bahnverkehr sicherer, energiesparender und umweltfreundlicher gestalten? Antworten darauf präsentiert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) vom 18. bis 21. September 2018 auf der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik InnoTrans in Berlin. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen das ganze Spektrum der aktuellen Bahnforschung am DLR vor, darunter den NGT Cargo, einen Hochgeschwindigkeitszug für den zukünftigen Güterverkehr (Halle 2.2, Nummer 404).

Das Auto von morgen: Erste Ergebnisse aus dem DLR-Projekt Next Generation Car

5. September 2018

Das Auto der Zukunft ist automatisiert, vernetzt und kooperativ. Es soll den Fahrer entlasten und sich sicher in das bestehende Verkehrssystem einfügen. Mit diesen Anforderungen befasste sich das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Symposium "Testen – Automatisiertes und Vernetztes Fahren", das am 4. September 2018 in Braunschweig stattfand. Ergänzend hierzu wurden am 5. September 2018 Ergebnisse des Projekts Next Generation Car (NGC) präsentiert, die das Thema Fahrzeugintelligenz und den Bereich der intelligenten Fahrwerke fokussierten.

 
  • Seite 1 von 23
  • >>