SOFIA - das fliegende Infrarot-Observatorium
Das deutsche Instrument GREAT (German Receiver for Astronomy at Terahertz Frequencies) wurde am 21./22. Januar 2011 zum ersten Mal in die fliegende Sternwarte SOFIA installiert. SOFIA ist das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie der Amerikanischen Weltraumbehörde NASA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die ersten Tests mit GREAT verliefen sehr erfolgreich. Bevor die ersten Wissenschaftsflüge mit SOFIA im April 2011 durchgeführt werden, folgen noch weitere Tests.
theme