News-Archiv
Vor fünf Jahren, am 14. Januar 2005, flog die Atmosphärensonde Huygens durch die Gashülle des Saturnmondes Titan und landete kurz darauf sanft auf der Oberfläche des minus 180 Grad Celsius kalten Trabanten. Über die Ergebnisse der Huygens-Landung und der ersten vier Jahre des Cassini-Orbiters in der Saturnumlaufbahn gibt es jetzt zwei Bücher, an denen Wissenschaftler vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) maßgeblich mitgewirkt haben.
theme

Mehr über das DLR