Mehr über das DLR

Ein neues Raumfahrtzentrum für OHB

Einweihung des neuen OHB-Raumfahrtzentrums

Montag, 18. April 2016

Autoplay
Info an
Info aus
Informationen
Schließen
Vollbild
Normal
zurück
vor
{{index}}/{{count}}
Tipp:
<Escape>, um fullscreen zu beenden.
  • Einweihung des neuen OHB%2dRaumfahrtzentrums "Optik &amp; Wissenschaft"
    Einweihung des neuen OHB-Raumfahrtzentrums "Optik&Wissenschaft"

    Am 18. April 2016 wurde das neue OHB-Raumfahrtzentrum "Optik&Wissenschaft" in Oberpfaffenhofen eingeweiht. Zu den Feierlichkeiten erschienen unter anderem die DLR-Vorstandsvorsitzende, Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Bremens Senator für Wirtschaft und Häfen, Martin Günthner, die stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB System AG, Romana Fuchs Mayrhofer, der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Horst Seehofer, die Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB SE, Christa Fuchs, der Vorstandsvorsitzender OHB SE, Marco Fuchs, sowie der Generaldirektor EUMETSAT, Alain Ratier (von links nach rechts).

  • Der bayerische Ministerpräsident bei der Eröffnung des OHB%2dRaumfahrtzentrums
    Der bayerische Ministerpräsident bei der Eröffnung des OHB-Raumfahrtzentrums

    Horst Seehofer, Ministerpräsident des Freistaates Bayern, bei seiner Eröffnungsrede in Oberpfaffenhofen

  • Neue Kompetenzen für den Standort Oberpfaffenhofen
    Neue Kompetenzen für den Standort Oberpfaffenhofen

    Das neue Zentrum für Optische Systeme und Wissenschaftsmissionen ergänzt die Kompetenzen des Wissenschaftsstandorts Oberpfaffenhofen. Bei der Eröffnung kamen die neuen Nachbarn miteinander ins Gespräch. Von links nach rechts: Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender OHB SE, Horst Seehofer, Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Christa Fuchs, Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB SE, Romana Fuchs Mayrhofer, Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der OHB System AG, Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Vorstandsvorsitzende des DLR.

In direkter Nachbarschaft des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpaffenhofen wurde am 18. April 2016 das OHB-Raumfahrtzentrum "Optik&Wissenschaft" eröffnet. An der feierlichen Einweihungszeremonie nahmen neben dem Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Horst Seehofer, und Bremens Senator für Wissenschaft und Häfen, Martin Günthner, auch die Vorstandvorsitzende des DLR, Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, sowie der Generaldirektor EUMETSAT, Alain Ratier, teil. "Ich freue mich sehr, dass wir diesen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von OHB gemeinsam erreicht haben", begrüßte Marco Fuchs, Vorstandsvorsitzender OHB SE, die Gäste und Mitarbeiter des neuen Standorts.

Das neue Zentrum der Raumfahrtindustrie für Optische Systeme und Wissenschaftsmissionen ergänzt den Wissenschaftsstandort in der Nähe von München. Nach und nach hat sich in Oberpfaffenhofen ein Cluster der Luft- und Raumfahrt gebildet, in dem das DLR eine zentrale Rolle einnimmt. In den neuen Reinräumen und Laboren des OHB-Raumfahrtzentrums sollen in Zukunft Großprojekte von Raumfahrtsystemen verwirklicht werden - der hyperspektrale Erdbeobachtungssatellit EnMAP (Environmental Mapping and Analysis Programme) sowie die Fertigung und Entwicklung von optischen Instrumenten für die dritte Generation der Europäischen Wettersatelliten MTG (Meteosat Third Generation). Bei der Eröffnung beglückwünschte die DLR-Vorstandsvorsitzende die Nachbarn zur der Bündelung von Wissenschaft und Optik am neuen Standort: "Die Daten des auf MTG fliegenden und von OHB entwickelten Sounder-Instrumentes werden dem DLR neue Möglichkeiten in der Atmosphärenforschung eröffnen. Ich bin davon überzeugt, dass wir heute noch gar nicht so recht wissen, welch positive Konsequenzen der heutige Tag für uns alle haben wird."

Zuletzt geändert am:
25.04.2016 11:01:15 Uhr

Kontakte

 

Andreas Schütz
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Kommunikation Leitung Cross Media Relation, Pressesprecher

Tel.: +49 2203 601-2474

Fax: +49 2203 601-3249