+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Operationeller Betrieb von Datenverarbeitungssystemen in Erdbeobachtungsmissionen

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre (Elternzeitvertretung)

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum (DFD) entwickelt und unterhält Bodensegmente für die satellitengestützte Erdbeobachtung. Hierzu gehören beispielsweise die maßgebliche Beteiligung am Aufbau und Betrieb der Mission TanDEM-X zur Erzeugung eines globalen digitalen Höhenmodells, der Aufbau der Mission EnMAP zur wissenschaftlichen, hyperspektralen Erdfernerkundung sowie die ESA-Missionen Sentinel mit ihren Radar-, optischen und Atmosphäreninstrumenten, hier insbesondere die Mission Sentinel 5 Precursor. Die Abteilung entwickelt und betreibt unter anderem die hierfür notwendigen Softwaresysteme und Anlagen der verschiedenen Nutzlastbodensegmente, beispielsweise für den Datenempfang, die Archivierung, die Sensor-Datenprozessierung und deren Distribution an Endnutzer. Dabei ist vor allem im Bereich der Verarbeitung der Sensordaten die deutliche Zunahme an der Komplexität der Algorithmen in Verbindung mit einer ebenso deutlichen Zunahme der Datenvolumina besonders zu berücksichtigen.

Ihre Tätgikeiten erstrecken sich auf:

Betriebskonzeption und Sicherstellung sowie bedarfsgerechte Anpassung des operationellen Betriebs von Datenverarbeitungssystemen in Erdbeobachtungs­missionen, wie z.B. EnMAP, Sentinel 5 Precursor oder OzoneSAF

  • aktives Verfolgen zu entwickelnder Softwarekomponenten von externen Zulieferern
  • Konzeption eigener und Verbesserung bereits vorhandener Prozeduren und Softwarewerkzeuge
  • Erstellung von Test- und Abnahmeprozeduren von Softwaresystemen
  • Untersuchung der projekt-, prozessierungs- und datenmodellierungs-spezifischen Anforderungen der Softwarekomponenten
  • Überwachung der Produktionsaufträge und Sicherstellung des notwendigen Durchsatzes
  • aktive Steuerung der immer komplexer werdenden Abläufe im Bereich der Verarbeitung von Erdbeobachtungsdaten zu Geoinformationsprodukten unter Einbeziehung des hierfür im DFD entwickelten Methodenwissens
  • Analyse der projekt-, prozessierungs- und datenmodellierungsspezifischen Anforderungen der im DFD eingesetzten Softwarekomponenten mit besonderem Schwerpunkt auf die Operierbarkeit des daraus entstehenden Systems
  • proaktives und reaktives Beheben von Anomalien in der Datenprozessierungs- und Verteilungskette inklusive der Problemanalyse und Ablaufverbesserung, ggf. mit Eskalation an Entwicklungsteams
  • administrieren und optimieren der beteiligten Betriebssysteme und Datenprozessierungsplattformen
  • Qualitätskontrolle der erzeugten Produkte

Unterstützung der wissenschaftlichen Verwertung der Ergebnisse der Erdbeobachtungsmissionen TerraSAR-X, TanDEM-X, EnMAP etc. durch die Bereitstellung einer Nutzerschnittstelle, der Beratung der wissenschaftlichen Nutzer und der Betreuung dieser Nutzer vom Bestellvorgang bis zur Lieferung der Daten

  • qualifizierte Beratung weltweiter wissenschaftlicher Nutzer bei Bestellvorgängen
  • Mitwirkung bei der Organisation der wissenschaftlichen Datennutzung von den Missionen durch unterstützende Entwicklungsaufgaben
  • Wahrnehmung der operativen Schnittstellen zu Mission Planning, Mission Management und zum kommerziellen Vertriebspartner Customer Support und Auftragsabwicklung
  • Monitoring der Workflows zwischen Ordereingang und Auslieferung

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH) im Bereich Kartographie, Geoinformatik, Informatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • mehrjährige Berufserfahrungen mit komplexen informationstechnischen Systemen (z.B. Datenverarbeitungssysteme in der Erdbeobachtung)
  • praktische Erfahrungen mit Betriebssystemen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Erhard Diedrich
Tel.: +49 8153 28-2658

Nachricht senden

Kennziffer 49473

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

zum Institut