+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Arbeiten auf dem Gebiet IT-Security für die aeronautische Kommunikation

Beginn

1. Oktober 2020

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

In der Luftfahrt steht die Sicherheit an erster Stelle. Die Luftfahrtgruppe des Instituts für Kommunikation und Navigation entwickelt Kommunikationssysteme für das Flugverkehrsmanagement, um den Luftverkehr effizienter und sicherer zu machen. Als Informatiker/in konzentrieren Sie sich auf den Entwurf und die Bewertung von cybersicheren, drahtlosen Kommunikationssystemen.

In dieser Position haben Sie folgende Aufgaben: 

  • Literaturrecherche zu bestehenden und geplanten Cyber-Security Technologien für mobile Kommunikation im Allgemeinen und für den Flugfunk im Speziellen
  • Konzeption geeigneter Cyber-Security-Architekturen
  • Identifikation von Schwachstellen aktueller und zu entwickelnder Flugfunkverfahren
  • Entwicklung geeigneter, cybersicherer Kommunikationsprotokolle für die Luftfahrt und Umsetzung in Computersimulationen
  • Durchführung computergestützter Simulationen zur Nachweisführung der Wirksamkeit und zur Bewertung der Leistungsfähigkeit
  • Komplettierung bestehender Kommunikationssysteme mit cybersicheren Verfahren
  • Mitwirkung bei der Standardisierung in internationalen Gremien
  • Veröffentlichung Ihrer Forschungsarbeiten auf internationalen Konferenzen

In der Luftfahrtgruppe arbeiten Sie in agilen Teams mit flexiblen Arbeitszeiten. Sie führen angewandte Forschung durch, arbeiten in internationalen Projekten mit und haben die Möglichkeit zu promovieren. Darüber hinaus bieten wir Qualifizierungskurse und die Option einer Teilnahme an einem 3-jährigen „graduate program“.

Ihre Qualifikation:

  • sehr guter Master- oder Diplomabschluss in Informatik oder einem ähnlichen Studiengang
  • Fachwissen in den Bereichen Cybersicherheit und/oder Kryptographie
  • Kenntnisse in Python, Versionskontrolle mit git, Linux, Windows, Latex und Office
  • analytisches und kreatives Denken zur Lösung komplexer Probleme
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ, kooperativ und überzeugend

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Uwe-Carsten Fiebig
Institut für Kommunikation und Navigation

Tel.: +49 8153 28-2835

Nachricht senden

Kennziffer 49064

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Kommunikation und Navigation

zum Institut