Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Modellbasierter Entwurf und Analyse sicherheitskritischer Systeme, insbesondere im Bereich der Flugzeugsysteme moderner Vekehrsflugzeuge

Beginn

1. September 2020

Dauer

3 Jahre

Vergütung

Entgeltgruppe TVöD 13

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Der Entwurf moderner Verkehrsflugzeuge ist ein hochkomplexer multidisziplinärer Prozess, in dessen Verlauf eine Vielzahl von Anforderungen in eine möglichst optimale Lösung umgesetzt werden müssen. Dabei sollen aus einer großen Menge potentieller Lösungskandidaten möglichst früh die besten Varianten zur weiteren Verfolgung isoliert werden.

Hierfür ist eine Bewertung hinsichtlich vieler Kriterien, u.a. Bauraum, Masse, Erfüllungsgrad der Sicherheits-, Zuverlässigkeits- und Verfügbarkeitsanforderungen, sowie der Kosten des Systems frühzeitig im Entwurfsprozess vorzunehmen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit erarbeiten Sie innovative Methoden für den Entwurf sicherheitskritischer Systeme. Es werden Auslegungsalgorithmen für Systemkomponenten erstellt und in Softwarewerkzeuge integriert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der integrierten Betrachtung von Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit im Rahmen der Systemauslegung sowie der Systembewertung. Weiterhin ist Expertenwissen im Bereich ausgewählter Systemkomponenten, bspw. Kinematiken, Aktuatoren und Antriebe, elektrische oder hydraulische Energieversorgung, fluidische Komponenten notwendig um die Rolle als Spezialist für Auslegung und Integration dieser Elemente wahrnehmen zu können.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik, Mechatronik oder Maschinenbau mit einschlägiger Vertiefung (Diplom/Master)
  • gute Kenntnisse im Bereich Modellbildung und Simulation
  • gute Kenntnisse im Bereich der Zuverlässigkeit technischer Systeme und funktionaler Sicherheit
  • gute Kenntnisse einer Modellierungs- und Simulationsumgebung für dynamische Systeme, bspw. MATLAB/Simulink, Modelica oder Python
  • Kenntnisse im Bereich Model Based Systems Engineering, insbesondere SysML oder UML, ggf. Cameo Systems Modeler
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Praxiserfahrung im Bereich der Auslegung sicherheitskritischer Systeme der Flugsteuerung wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Oliver Bertram
Institut für Flugsystemtechnik

Tel.: +49 531 295-3575

Nachricht senden

Andreas Bierig
Institut für Flugsystemtechnik

Tel.: +49 531 295-2403

Nachricht senden

Kennziffer 50227

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugsystemtechnik

zum Institut