Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Methoden zur Bewertung der Sicherheit (Security) von Systemen und Konzepten des Luftverkehrsmanagements

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Der Security-Aspekt im Luftverkehrsmanagement (Air Traffic Management – ATM) hat durch die technischen und sicherheitspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre international stark an Bedeutung gewonnen. In einem stark vernetzten und auf das Zusammenspiel vielfältiger Akteure angewiesenen Verkehrssystem ist die Sicherheit gegenüber unautorisierten Eingriffen von vornherein zu gewährleisten. Für neu entwickelte ATM-Konzepte gilt dies in besonderem Maße. Das Thema Security ist hier von systemrelevanter Bedeutung. Das Institut für Flugführung erforscht daher auf Basis funktionaler Betrachtungen Maßnahmen zur Verbesserung des Schutzes von Systemverbünden und kritischen Infrastrukturen im Kontext des Lufttransportsystems. Hierbei wird auch der Faktor Mensch und seine Wirkung im System mitbetrachtet. Über den Ansatz „Security by Design“ werden Entwurfsverfahren zur Auslegung kritischer Verkehrsinfrastrukturen unter Berücksichtigung aller Sicherheitsanforderungen entwickelt.

Die entwickelten Systeme und Einzelkomponenten müssen eigenständig aber auch im Systemverbund auf ihre Robustheit und Sicherheit überprüft werden. Für Anwendungen im Bereich Aviation (Cyber-)Security sollen daher neue Validierungsmethoden entwickelt und bekannte Methoden auf diese neuartigen Anwendungsbereiche angewendet werden.

Als Teil eines engagierten Teams arbeiten Sie in der Abteilung ATM Simulation an der Entwicklung und Adaption von Methoden für die Validierung von Konzepten zur Erhöhung der Sicherheit (Security) des Lufttransportsystems und hier speziell des Luftverkehrsmanagements und der Flugsicherung. Die entwickelten Methoden überprüfen Sie auf ihre Eignung, verifizieren ihre Wirksamkeit und wenden Sie projektbezogen auf konkrete Fragestellungen an.

Im Einzelnen umfasst Ihre Tätigkeit folgende Aufgaben:

  • Analyse der Anforderungen an die ATM Konzeptbewertung mit Schwerpunkt Sicherheit (Security)
  • fortlaufende Analyse des Entwicklungsstands sicherer (securer) Systeme in der Luftfahrt und im Luftverkehrsmanagement
  • Entwicklung von Verfahren und der darin genutzten Algorithmen zur Überprüfung und Bewertung von ATM Konzepten und -Systemen hinsichtlich ihrer Sicherheit (Security) 
  • Erarbeitung von Bewertungsparametern und –methoden sowie deren Implementierung und Validierung
  • Durchführung von Experimenten zur Bewertung der Sicherheit (Security) von ATM Konzepten und -Systemen in simulierter und realer Umgebung unter Nutzung der entwickelten Methoden
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines dynamischen Security Management Konzeptes für die Luftfahrt
  • Beratung der DLR internen und externen Experimentatoren in Projekten zur Aviation- und ATM Security

Die Dokumentation und Präsentation der erzielten Ergebnisse in wissenschaftlichen Berichten und auf wissenschaftlichen Veranstaltungen für die internationale Fachwelt gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik, Nachrichtentechnik oder der Informatik (Diplom/Master)
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Luftverkehrsmanagement, Flugsicherung und/oder Flughafenverkehr
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Simulation und Modellierung, idealerweise Kenntnisse in der Nutzung von Luftverkehrssimulationen und Modellen zur Bewertung des Luftverkehrs
  • sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++, JAVA
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in der Bewertung komplexer Systeme sind wünschenswert
  • Erfahrung und Kenntnisse auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Validierung und Analyse, bevorzugt im Bereich Luftverkehr und/oder (Cyber-)Security, sind von Vorteil
  • Erfahrung im Anwendungsbereich Cybersecurity ist von Nutzen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Sven Kaltenhäuser
Institut für Flugführung

Tel.: +49 531 295-2560

Nachricht senden

Kennziffer 50161

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugführung

zum Institut