Früher wollte ich neue Wege entdecken. Heute bin ich Forscherin beim DLR

Bookmark
Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Abteilungsleitung „Leitung und Sonderaufgaben“ des Instituts für Technische Physik

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst befristet auf 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Die Stelle beinhaltet die Abteilungsleitung der Abteilung „Leitung und Sonderaufgaben“ des Instituts für Technische Physik mit ca. 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie leisten wichtige Beiträge zur Institutsstrategie sowie zur Akquise von Projekten in den Bereich Laserentwicklung und laserbasierte Systeme für die Luftfahrt, Raumfahrt, Sicherheit und Verteidigung. Der Abteilungsleitung unterstehen die unterstützenden Einheiten des Instituts wie die mechanische Werkstatt und die Elektrowerkstatt und sie organisiert das Qualitätsmanagement des Instituts. 

Ihre Aufgaben sind:

Führung der Abteilung „Leitung und Sonderaufgaben“. Beiträge zur strategischen Ausrichtung des Instituts Akquise neuer Projekte für laufende und künftige Forschungsthemen Entwicklung der Patentstrategie des Instituts sowie das Management des Patentportfolios des Instituts. Führung des Qualitätsmanagement-Systems des Instituts Sie arbeiten mit hoher Eigenständigkeit und großer Freude in einem abwechslungsreichen und interdisziplinären wissenschaftlichen Umfeld. Sie kommunizieren mit allen Bereichen des Instituts und unterstützen die Führungsebene des Instituts bei strategischen Entscheidungen und bei der Erreichung der Institutsziele.

Wir bieten ein herausforderndes Arbeitsumfeld, bei dem Familienfreundlichkeit und Ihre Gesundheit oberste Priorität haben.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik, Elektrotechnik, Ingenieurwesen  oder ähnliches
  • erfolgreich abgeschlossene Promotion im Bereich der Lasertechnik oder der laserbasierten Systeme
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich der Lasertechnik oder der laserbasierten Systeme und deren Anwendungen
  • Führungserfahrung in der Industrie oder im wissenschaftlichen Bereich
  • nachgewiesene fachliche Kompetenz durch eine angemessene Anzahl von referierten wissenschaftlichen Publikationen und Patenten
  • Erfahrung in der Koordination nationaler und internationaler wissenschaftlicher Projekte auf dem Gebiet der Lasertechnik und der laserbasierten Systeme
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Lasersicherheit
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • langjährige Erfahrung in der Projektakquise bei öffentlichen Auftraggebern (Land, Bund und EU) wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Lasersicherheit von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Thomas Dekorsy
Tel.: +49 711 6862-531

Nachricht senden

Kennziffer 50882

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Technische Physik

zum Institut