+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Untersuchung von unterschiedlichen Salzqualitäten

Beginn

1. April 2021

Dauer

3 - 6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Sie unterstützen das Institut für Future Fuels in Köln bei seiner Mission, die Entwicklung und Produktion von emissionsfreien, sogenannten grünen Kraftstoffen voranzutreiben. Dabei arbeiten wir mit dem Institut für Solarforschung eng zusammen. Solarthermische Kraftwerke bieten für die nachhaltige Synthese von Wasserstoff eine zuverlässige Energieversorgung. Die Kraftwerke werden seit einigen Jahren mit thermischen Speichern, basierend auf der Verwendung von Salzschmelzen als Speichermedium, gekoppelt, um eine kontinuierliche Energiebereitstellung zu gewährleisten. Die Weiterentwicklung dieser Technik kann sich auch auf die Lebensdauer und Verwendbarkeit der eingesetzten Werkstoffe auswirken.

Ihre Aufgabe ist die Untersuchung von unterschiedlichen Salzqualitäten hinsichtlich ihrer Zusammensetzung und das damit verbundenen Korrosionsverhaltens der eingesetzten Werkstoffe. Ziel der Arbeit ist es, eine Abschätzung darüber geben zu können, welche Materialien mit welcher Salzqualität für den späteren Einsatz im Kraftwerk am besten geeignet sind. Der Fokus der Arbeit liegt in der experimentellen Untersuchung, welche durch die Implementierung der erhaltenen Daten in ein Rechenmodell sinnvoll ergänzt wird.

Werden Sie Teil eines internationalen Teams von erfahrenen Forschern und profitieren Sie von unseren gut ausgestatteten Chemie- und Ingenieurlaboren. Während Ihrer Arbeit werden Sie auch die Möglichkeit haben, andere Aktivitäten in unserem Institut zu erleben und kennenzulernen.

Ihre Qualifikation:

  • Studienrichtungen Werkstofftechnik, Chemieingenieurwesen, Chemie, o. ä.
  • abgeschlossenes Grundstudium
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen
  • Grundkenntnisse in Werkstofftechnik, Ionenchromatographie
  • Freude an praktischen und experimentellen Arbeiten

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Anke Nietsch
Institut für Future Fuels

Tel.: +49 2203 6012415

Nachricht senden

Dr. Christian Jung
Institut für Future Fuels

Tel.: +49 2203 601-2940

Nachricht senden

Kennziffer 55683

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Future Fuels

zum Institut