+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Instandhaltung der Forschungsluftfahrzeuge des DLR

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9b TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Unsere DLR-Forschungsflugabteilungen in Braunschweig und Oberpfaffenhofen betreiben die größte zivile Flotte von Forschungsluftfahrzeugen in Europa. Wir sind zuständig für die Bereitstellung und den Einsatz der Flugzeuge und Hubschrauber, welche selbst Gegenstand der Luftfahrtforschung sind oder als Plattformen zur Installation wissenschaftlicher Geräte von Forschungsgruppen eingesetzt werden.

An unserem Standort in Braunschweig betreiben wir überwiegend einzigartige, speziell ausgerüstete Fluggeräte, die deshalb in der Regel keine allgemein gültige Zulassung für den öffentlichen Luftverkehr besitzen.

Ihre Aufgaben umfassen die Durchführung von Kontroll- und Wartungsarbeiten, vorrangig an dem Forschungshubschrauber Airbus Helicopter BO 105, bei Bedarf aber auch an allen anderen Luftfahrzeugen der Forschungsflugabteilung Braunschweig, fallweise auch am Standort Oberpfaffenhofen.

Sie reparieren, kalibrieren und justieren die in das Luftfahrzeug ein- oder ausgebauten Systeme und führen Wartungs- und Kontrollarbeiten an den luftfahrzeuggebundenen Bodengeräten wie Triebwerksvorrichtungen und Ground-Power Unit durch. Sie werden als Bordmechaniker/in und verantwortliche/r Techniker/in bei Werkstattflügen und zur Vorortbetreuung der Forschungsluftfahrzeuge bei Flugmesskampagnen im In- und Ausland eingesetzt. Außerdem beteiligen Sie sich an Aufgaben, die allgemein im Instandhaltungsbetrieb und auf Kampagnen anfallen, z. B. Pflege div. Lager, Bestellwesen, Dokumentation, Pflege des Hangars und des Hallenvorfeldes.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung zum/zur Fluggerätmechaniker/in
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flugphysiologisch Eignung für den Einsatz als Bordtechniker/in
  • hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Abschluss als Prüfer Part 66 CAT B1/C wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Flugzeugwartung auf den Mustern Airbus Helicopters BO 105 und EC 135 von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Martin Gestwa
Flugexperimente

Tel.: +49 531 295-2240

Nachricht senden

Kennziffer 55761

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR Flugexperimente

zum Institut