+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Technisch-ökonomische und ökologische Bewertung von Prozessen zu solar-chemischen Hochtemperaturanwendungen

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

  • Entwicklung und Nutzung von Prozessmodellen
  • Entwicklung von Betriebsstrategien und Optimierung des Prozesses unter Anwendung der Simulation zur Beschreibung und Bewertung von solar-chemischen Anlagen
  • Entwicklung von techno-ökonomischen Modellen und TÖA Tool für Solare Kraftstoffe
  • Durchführung von Jahresertragsanalysen
  • Betrachtung der Wirtschaftlichkeit von Prozessen mit techno-ökonomische Studien
  • Bewertung der Skalierfähigkeit von Prozessen
  • Durchführung von Lebenszyklusanalysen von Prozessen zu solar-chemischen Hochtemperaturanwendungen
  • Wissenschaftliche Bearbeitung von Arbeitspaketen in Projekten
  • Vorbereitung von Projekten im Bereich der solaren Brennstofferzeugung und -bereitstellung
  • Kommunikation mit Projektpartnern in nationalen und internationalen Projekten in englischer und überwiegend deutscher Sprache
  • Betreuung von Bachelor- und Masterstudenten

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulmasterstudium der Studiengänge Wirtschaftsingenieur/in, Umweltingenieurwissenschaften, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Erneuerbare Energie, Wirtschaftsingenieurwesen, o.ä.
  • umfangreiche Erfahrung im Bereich Wirtschaftswissenschaft und techno-ökonomischer Bewertung von Prozessen und Anlagen
  • umfangreiche Erfahrung mit Prozessmodellierung und Simulation
  • solide Kenntnisse in mind. einer Programmiersprache
  • Erfahrung mit erneuerbaren Energien und konzentrierenden Solaranlagen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • Selbständigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Engagement und Lernbereitschaft
  • Erfahrung mit der Software ASPEN von Vorteil
  • Erfahrung mit OpenLCA wünschenswert
  • idealerweise eine abgeschlossene Promotion

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Nathalie Monnerie
Institut für Future Fuels

Tel.: +49 2203 601-2337

Nachricht senden

Kennziffer 56105

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Future Fuels

zum Institut