+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Studentische Tätigkeit

Entwicklung interaktiver Web-Interfaces und Dashbords zur Visualisierung der COVID-19-Ausbreitung

Beginn

1. Juni 2021

Dauer

6 Monate (Verlängerung möglich)

Vergütung

bis Entgeltgruppe TVöD 5

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Das Institut für Softwaretechnologie entwickelt ein umfassendes Softwarepaket, welches das COVID-19-Infektionsgeschehen per Simulation darstellt. Neben einer hochaufgelösten Modellierung der Infektionsausbreitung steht im Mittelpunkt, die Wirkung der Gegenmaßnahmen zu bewerten. Teil des Softwarepaktes ist ein webbasiertes Online-Tool, welches der Öffentlichkeit zu Verfügung gestellt wird. Das Tool soll zum einen der Politik dienen, um sich bei Entscheidungen zu weiteren Maßnahmen auf fundierten wissenschaftlichen Daten und Hochrechnungen zu stützen. Zum anderen soll das intuitive User-Interface helfen, den Verlauf der Infektionsketten auch der Bevölkerung erkennbar zu machen. Ein Entwurf für die Nutzeroberfläche (https://ausstellung.hfg-gmuend.de/w-2021/projekte/esid) des Simulationstools wurde bereits entwickelt. Im nächsten Schritt wollen wir das Design mit Ihrer Hilfe zu einer funktionalen Web-Anwendung umsetzen!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die genannten Aufgaben auch als Abschlussarbeit (Bachelor/Master) oder als Pflichtpraktikum im Rahmen Ihres Studiums durchzuführen.

Ihre Qualifikation:

  • gute Programmierkenntinisse in Javascript
  • Grundlegende Programmierkenntnisse in Python
  • Kenntnisse und Erfahrung mit gängingen Web-Technogien (HTML, CSS)
  • Kenntnisse in der Entwicklung mit Node.js
  • Kenntnisse in der Entwicklung mit mindestens einem Web-Framework (Angular, React oder Vue)
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Margrit Klitz
Institut für Softwaretechnologie

Tel.: +49 2203 601-2768

Nachricht senden

Kennziffer 55816

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Softwaretechnologie

zum Institut