+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Leitungsfunktion, Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Leitung der Gruppe IT-Service-Management

Beginn

1. Oktober 2021

Dauer

zunächst 3 Jahre, eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt

Vergütung

bis Entgeltgruppe 12 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Das Institut für Antriebstechnik hat einen jährlichen Umsatz von 25 Mio. Euro erreicht, von dem die Hälfte aus Drittmitteln besteht. Ein Großteil dieser Drittmittel wird aus Versuchen in den vorhandenen Großanlagen und kleineren Versuchsständen und aus komplexen Forschungsprojekten generiert. Um diese Drittmittel auch zukünftig einwerben zu können, ist es notwendig, die immer komplexer werdenden informatikbezogenen und messtechnischen Aufgaben zuverlässig und redundant zu steuern, zu regeln und Messabläufe aufzubereiten und zu optimieren. In diesem komplexen Umfeld nimmt die Gruppe IT Service Management die Betreuung, Wartung, Reparatur, Planung und Beschaffung sämtlicher Informations- und Kommunikationstechnik des gesamten Instituts für Antriebstechnik inklusive seiner 3 Außenstandorte war.

Ihre Aufgaben im Rahmen der Leitung der Gruppe IT-Service-Management im Institut für Antriebstechnik umfassen:

  • Ansprechpartner/in des Instituts für sämtliche IT-Belange sowie Projektplanung und Betreuung der Umsetzung
  • Beaufsichtigung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung im IT-Umfeld
  • Wahrnehmung der Aufgaben der IT-Managerin oder des IT-Managers des Instituts
  • fachliche und strategische Betreuung der Hard- und Software der Standorte hinsichtlich der IT-Landschaft
  • Beratung zu Optimierung der IT-Strategien und IT-Prozessen des Instituts
  • Verhandlungsführung und Auftragsvergabe mit dem Service-Provider unter Berücksichtigung der Stakeholder Anforderungen
  • strategische Planung der für das Institut mit seinen drei Außenstellen relevanten IT-Landschaft
  • Vertretung der Belange/Anforderungen des Institutes im zentralen Arbeitskreis „Active Directory“ (AWK) des DLRs
  • Vertretung der Belange/Anforderungen des Institutes in der „Desktop AG“
  • Koordination und Überwachung der von der Zentralen IT eingeführten IT Services im Institut
  • Planung und Koordination der Migration der Betriebssystemlandschaft des Instituts
  • Vertreter/in des Institutes in den standortspezifischen IT-Ausschüssen
  • Koordination und Durchführung von IT-Projekten
  • Review und Kommunikation von kritischen IT Infrastrukturveränderungen (Change Management)
  • Annahme, Planung, Organisation und Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten unter Berücksichtigung des Lastenhefte der Fachabteilungen
  • Entwicklung und Programmierung von Software (Skripte) für die Gruppe ISM und die Fachabteilungen des Institutes
  • Anforderungen aufnehmen (Issue Management), Kostennutzen Analyse und Organisierung der Umsetzung (Release-Planung)
  • Dokumentation von Softwareentwicklungsprojekten
  • Planung und Controlling sämtlicher IT-relevanter Kosten des Instituts
  • Erstellung von Planungsunterlagen, Berichte für die Institutsleitung und an die zentrale DLR-IT
  • Management der personellen und finanziellen Ressourcen der Gruppe

Ihre Qualifikation:

  • guter Hochschulabschluss im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbaren Studiengängen (Bachelor / FH) oder auch mit gleichwertiger Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse gängiger Betriebssysteme
  • gute Kenntnisse im Bereich Computerhardware
  • weitreichende und langjährige praktische Erfahrung im Projektmanagement
  • ausgeprägte Dienstleistungsmentalität verbunden mit der Fähigkeit, zentrale Regelungen unter Wahrung der DLR- und Institutspolitik umzusetzen
  • Fähigkeit zur Kommunikation von komplexen Sachverhalten an Mitarbeiter des Institutes bzw. Gremienvertretern im IT- und Controllingbereich
  • Erfahrung im Umgang mit DLR-externen IT-Dienstleistern
  • Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen
  • Kenntnisse von Organisationsverfahren (Auf- und Ablauforganisationen des DLR) und der IT-seitig abzubildenden Prozesse des Institutes wünschenswert
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr.-Ing. Andreas Döpelheuer
Institut für Antriebstechnik

Tel.: +49 2203 601-2281

Nachricht senden

Kennziffer 59488

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Antriebstechnik

zum Institut