Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Data Engineering zu Erdbeobachtungsdaten beim Deutschen Satellitendatenarchiv - Anforderungsanalyse, Entwicklung, Datenaufbereitung und -integration

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum entwickelt und betreibt das Deutsche Satellitendatenarchiv (D-SDA) für nationale wie europäische Erdbeobachtungsmissionen und ‑projekte und fungiert zudem als wissenschaftliches Datenzentrum.

Ziel dieser Stelle ist es, digitale Erdbeobachtungs- (EO) und Geodaten zu managen, aufzubereiten und einen nachhaltigen, nutzerfreundlichen Zugang sicherzustellen. In diesem Zusammenhang ist eine umfassende Expertise in den Bereichen der Analysemethoden sowie der Datenstrukturen und Datenformate gefordert, die die vielfältigen Informationen im Kontext des Erdbeobachtungs-Datenmanagement abbilden können. Die Hauptaktivität beinhaltet ein spezifisches Tätigkeitsprofil: die Datenspeicherung und Katalogisierung von Erdbeobachtungsdaten zu konzipieren, die Datenintegration und den Datenzugang zu planen und durchzuführen sowie Dateninhalte aufzubereiten.

Ihr Tätigkeitumfeld beinhaltet im Einzelnen:

  • Entwicklung von Geodateninfrastrukturen und -diensten (z.B. OGC-Dienste) zur Datenbereitstellung in Auswerteplattformen und öffentlich zugänglichen Web-Portalen
  • Entwicklung von Methoden zur Aufbereitung und -integration  von Geo- und Erdbeobachtungsdaten
  • Aufbereitung von umfangreichen Metadaten und Datenbeständen für einen nutzerfreundlichen Zugriff
  • Entwicklung von Methoden zur Datenaufbereitung im Rahmen der Forschungsprojekte
  • Erarbeitung von Studien und Konzepten für Geodateninfrastrukturen und Teilung der Ergebnisse mit Fachkollegen/Fachkolleginnen in Konferenzen
  • Beiträge zu Fachkonferenzen und Austausch mit der Experten-Community
  • Implementierung von Softwaremodulen in Java/Python/Linux-Umgebung mit modernen Werkzeugen und innovativen Technologien
  • Planung und Durchführung für Installation, Test, Integration und Betrieb

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom/Master) mit Schwerpunkt Geowissenschaften, Geoinformatik, Fernerkundung oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Verarbeitung von Erdbeobachtungsdaten und Geodaten
  • Erfahrungen im Umgang mit vektor- und rasterbasierten Geodaten sowie mit geographischen Informationssystemen und der Erstellung und Ausführung scriptbasierter Workflows
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftErfahrungen im Betrieb von IT-Services im Linux/Unix-Umfeld wünschenswert
  • Erfahrungen mit Datenbanken (PostgreSQL/PostGIS) und Geodateninfrastrukturen wünschenswert
  • Erfahrung mit der Erstellung von Dokumentation, Präsentationen und Schulungen von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Eberhard Mikusch
Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

Tel.: +49 8153 28-2721

Nachricht senden

Kennziffer 60765

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

zum Institut