Bookmark
Leitungsfunktion, Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Fachliche Leitung des Fachgebietes Versorgungstechnik

Beginn

ab sofort

Dauer

unbefristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Das Baumanagement errichtet an insgesamt 31 innerdeutschen Standorten im Wesentlichen Gebäude und technische Anlagen für die wissenschaftlich experimentelle Forschung. Hierbei obliegt dem/der Fachgebietsleitenden die Rahmenkompetenz und die Koordination der wissenschaftlich ausgerichteten Anforderungen der Standorte und Institute mit den Anforderungen des Facility-Managements. Sie arbeiten fachübergreifend im Team mit 5 weiteren Fachgebietsleitenden zusammen.

Unter optimalen Arbeitsbedingungen, wie flexiblen Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit von Telearbeit und mobilem Arbeiten, sind Sie bei der fachlichen Leitung mit dem Schwerpunkt Versorgungstechnik i. W. mit den folgenden Aufgaben betraut:

  • Organisation und Koordination der überregionalen Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der baufachlichen Spezialgebiete
  • Managen des erforderlichen Zusammenwirkens aller Prozessbeteiligten bei komplexen Bauvorhaben mit Schwerpunkt Versorgungstechnik
  • Prüfung von Vergabeverfahren
  • Prüfung und Freigabe der Projektkonzepte
  • baufachliche Prüfung im Sinne einer Prüf- und Genehmigungsinstanz
  • Prüfung aller Baumaßnahmen hinsichtlich Bedarfskonformität, Qualität und Wirtschaftlichkeit
  • Beurteilen und Einführen von neuen Technologien im Fachgebiet Versorgungstechnik im Facility-Management
  • Identifikation von wichtigen Aspekten der Nachhaltigkeitskriterien für das Facility-Management
  • Die FGL sind zudem dafür verantwortlich, Best-Practice Ansätze im jeweiligen Fachgebiet zu identifizieren und regionsübergreifend zum Standard zu entwickeln.
  • Die Fachgebietsleitenden beraten die Regionen professionell.
  • Erarbeitung und Einführung der zentralen Rahmenvorgabe für das Facility-Management des DLR
  • entscheidungsreife Vorbereitung der Verfahren für die Abwicklung von Baumaßnahmen im DLR
  • Erarbeiten, Umsetzen und kontinuierliche Kontrolle der Maßnahmen, die für das QMS, Qualitätsmanagement System nach DIN EN ISO 9001 erforderlich sind
  • baufachliche Beratung der „Top-Ebene“
  • Sicherstellen der qualitäts-, kosten- und zeitgerechten Abwicklung der Bauprojekte im DLR

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl./Master) der Fachrichtung Versorgungstechnik
  • alternativ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Gebäude- oder Energietechnik mit dem Schwerpunkt Versorgungstechnik
  • nachweisbare Berufserfahrung und umfangreiche Kenntnisse in der Planung und Abwicklung von großen Bauvorhaben im Forschungsbereich sowie von umfangreichen Instandhaltungs-/Sanierungsmaßnahmen öffentlicher Auftraggeber
  • nachweisbare Kenntnisse in der Planung und Steuerung von wissenschaftlich komplexen Bauvorhaben
  • fundierte Kenntnisse in der Erstellung von ZBau-Maßnahmen
  • Koordinations- und Verhandlungsgeschick
  • vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB, VHB, LBO, HOAI und RBBau sowie ASR
  • Erfahrung in der Kostenkontrolle
  • Erfahrung mit der Erstellung und Pflege von Datenbanken
  • vertiefte Kenntnisse im Umgang mit administrativen DV-Instrumenten (SAP, MS Office etc.)
  • Teamfähigkeit erwünscht
  • idealerweise Erfahrung in der (fachlichen) Führung von Mitarbeitenden
  • Kenntnisse im Projektmanagement vorteilhaft
  • nachweisbare deutsche Sprachkenntnisse nach Niveau C1 wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Helmut Heuser
Tel.: +49 2203 601-2371

Nachricht senden

Kennziffer 68096

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Technische Infrastruktur

zum Institut