Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Anwendung von Verhaltensbaumkonzepten bei der Steuerung von Energiesystemen

Beginn

ab sofort

Dauer

Befristet auf 6 bis 12 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

In der Abteilung Energiesystemtechnik untersuchen wir u.a., wie neue Energiesysteme die Energieversorgung beeinflussen. Insbesondere Energiesysteme werden durch Sektorenkopplung und damit mehr mitwirkende Komponenten immer komplexer. Ziel ist es daher, die Komplexität und Fehleranfälligkeit von Regelungssystemen durch neue Regelungskonzepte zu reduzieren.

Ihre Aufgaben im Rahmen des Projektes ENaQ sind die:

  • Energiesystemoptimierung am Modell, inklusive aller später vorhandenen Komponenten
  • Entwicklung von Einsatzstrategien über Klassifizierung (Decision Trees) pro Anlage
  • Übersetzung in Behavior Trees
  • Steuerung im Modell unter Einsatz der Behavior Trees
  • Analyse auf mögliches instabiles Systemverhalten
  • Gegenüberstellung mit optimalen Ergebnissen

Ihre Qualifikation:

  • Sie studieren in der Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik, Maschinenbau oder ähnliches.
  • sehr gute Programmierkenntnisse in Python sind erforderlich
  • Sie verfügen über nachweisbare Erfahrungen mit Energiesystemen und idealerweise mit Simulationssoftware, z.B. oemof oder ähnlichen Open-Source-Paketen für Python zur Energiesystemberechnung
  • alternativ haben Sie sich bereits mit Zustandsautomaten und Decision-Trees/Behavior-Trees-Regelstrategien vertraut gemacht
  • idealerweise haben Sie Spaß an Teamarbeit und an der kollaborativen Entwicklung von Modellen für Simulationsumgebungen
  • idealerweise bringen Sie eine hohe Affinität zum Lösen von Problemen mit selbst entwickelten Algorithmen mit
  • Ihre selbständige Arbeitsweise, Ihre Begeisterungsfähigkeit und Ihr Wissensdurst runden Ihr Profil ab

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Benedikt Hanke
DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

Nachricht senden

Dr. Peter Klement
DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

Tel.: +49 441 99906-226

Nachricht senden

Kennziffer 71012

Personalbetreuung Oldenburg

Nachricht senden

DLR-Standort Oldenburg

zum Standort

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

zum Institut