Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Modellierung, Simulation und Erprobung von neuartigen Betriebskonzepten elektrischer Netze

Beginn

1. Dezember 2022

Dauer

befristet auf 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Im Projekt DESYS werden Sie auf der Basis von bestehenden Energiesystemszenarien Fragestellungen für elektrische Netze ableiten, für die Analyse geeignete digitale Simulationen aufbauen und sich mit der Vernetzung von linearen und nichtlinearen Stromnetzmodellen beschäftigen.

Ihre Aufgaben im Rahmen des Projektes sind:

  • Modellierung und Simulation von AC-Stromnetzen der Verteil- und Übertragungsnetzebene
  • Analyse der Interaktionen der Netzebenen untereinander und mit deren Teilnehmern
  • Optimierung des Netzbetriebes auf Resilienz unter Berücksichtigung ökonomischer Randbedingungen
  • Verifikation der Konzepte mittels ausgewählter Subsysteme im Netzlabor NESTEC
  • Identifikation der Potenziale neuartiger Betriebsführungen elektrischer Netze
  • Betreuung von Masterstudenten und Promovierenden
  • Publikation Ihrer Ergebnisse auf Konferenzen und Fachzeitschriften

Ihre Qualifikation:

  • Sie weisen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) der Fachrichtung Elektrotechnik idealerweise mit dem Schwerpunkt, Energietechnik, Leistungselektronik oder Regelungstechnik vor. Vergleichbare Studiengänge können berücksichtigt werden
  • sehr gute Programmierkenntnisse, mit denen Sie eigene Algorithmen in Matlab/Simulink oder Python performant implementieren sind Teil ihres Kompetenzprofils
  • nachweisbare Erfahrungen in der Modellierung und Simulation von Energiesystemen z.B. in Matlab/Simulink, DlgSILENT PowerFactory, pandapower bringen Sie mit
  • Sie besitzen bereits erste Erfahrungen in der  Planung, Durchführung und Auswertung von Laborversuchen zur Verifikation von Simulationsergebnissen
  • Sie arbeiten gerne im Team, verfügen über sehr gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift) und gute Deutschkenntnisse.
  • Erfahrungen in der Erstellung von technischen Berichten, wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzbeiträgen sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Frank Schuldt
Institut für Vernetzte Energiesysteme

Tel.: +49 441 99906-422

Nachricht senden

Kennziffer 70977

Personalbetreuung Oldenburg

Nachricht senden

DLR-Standort Oldenburg

zum Standort

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

zum Institut