Bookmark
Studentische Tätigkeit

Auswertung von Social-Media-Daten zur Verbesserung von Verkehrsmodellen zur Untersuchung von Mobilität im Zusammenhang mit Pandemien

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

In einem laufenden Projekt zur Bekämpfung aktueller und zukünftiger Pandemien tragen Sie zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Mobilität und Infektionsgeschehen bei. Die Aufgaben umfassen dabei den Umgang mit großen Datenmengen aus dem Bereich Social Media und Mobilität, die Aufbereitung und Visualisierung von Daten z.B. über Dashboards sowie die Anwendung von Methoden aus dem Bereich Machine Learning und natürliche Sprachverarbeitung für tiefergehende Analysen. Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, Social-Media-Daten zu explorieren und im Hinblick auf ihren Nutzen für bestehende Verkehrsmodelle zu evaluieren.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Aufbereitung und Analyse heterogener Daten, wie beispielsweise Text- und Geodaten
  • Entwicklung von GUI-gestützten Datenexplorationstools
  • Einbindung existierender Machine-Learning-Modelle und Methoden aus der natürlichen Sprachverarbeitung

Sie arbeiten eigenständig an den genannten Aufgaben und stimmen sich dabei mit den anderen Teammitgliedern und der Gruppenleitung ab. Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen voranzutreiben. Wir bieten ein herausforderndes Arbeitsumfeld, bei dem Familienfreundlichkeit und Ihre Gesundheit oberste Priorität haben.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik, Mathematik oder vergleichbar
  • gute Programmierkenntnisse vorzugsweise in Python
  • gute Kenntnisse und erste Erfahrungen im Bereich Social Media Analytics
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Softwareentwicklungswerkzeugen wie Git
  • hohe Eigeninitiative und Motivation zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Diaoulé Diallo
Institut für Softwaretechnologie

Tel.: +49 22 036011-276

Nachricht senden

Kennziffer 72404

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Softwaretechnologie

zum Institut