Bookmark
Studentische Tätigkeit

Unterstützung von wissenschaftlichen Projekten

Beginn

1. Januar 2023

Dauer

Abhängig von den Vorgaben des Studiengangs und zunächst auf 6 Monate befristet

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Das Institut für Vernetzte Energiesysteme beschäftigt an den Standorten Oldenburg und Stuttgart rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit seinen Abteilungen Stadt- und Gebäudetechnologien, Energiesystemtechnologie und Energiesystemanalyse widmet sich das Institut systemorientierten Fragestellungen zur intelligenten und effizienten Verknüpfung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Betrachtet werden Systemebenen von der Einzelanlage über das ‚smarte‘ Gebäude bis hin zu vernetzten Wohnquartieren und Städten. Zudem bewertet das Institut Energiesysteme auf nationaler und internationaler Ebene anhand eigenentwickelter Netzstrukturmodelle sowie mit den Methoden der Technologiebewertung und der Energiemeteorologie.

Innerhalb der Abteilung der Energiesystemanalyse wird auf den Gebieten Energiemeteorologie, Netz- und Systemmodellierung sowie Energieszenarien & Technologiebewertung geforscht. In der Gruppe Energieszenarien und Technologiebewertung führen wir multidimensionale Bewertungen von Energiesystemen und -technologien durch, indem wir ökonomische, ökologische, technische und soziale Aspekte untersuchen und die Ergebnisse zu einem entscheidungsunterstützenden Gesamtbild zusammenführen. Im Rahmen der interdisziplinären Forschung finden diverse Methoden Anwendung und werden im Hinblick auf die spezifischen Anforderungen der Technologiebewertung weiterentwickelt.

Ihre Aufgaben umfassen folgende Tätigkeiten:

  • Sie unterstützen die Mitarbeitenden der Forschungsgruppe bei der Entwicklung von Indikatoren für Technologiebewertungen.
  • Im Rahmen unterschiedlicher Projekte unterstützen Sie die Forschungsgruppe bei der Zusammenführung, Erhebung und Organisation technischer, ökonomischer und ökologischer Daten, z. B. im Rahmen von Literaturrecherchen und Expertenworkshops.
  • Mittels ausgewählter Methoden (z. B. Life Cycle Costings oder Life Cycle Assessments) generieren Sie eigene Ergebnisse für die multidimensionale Bewertung von Energietechnologien.
  • Bei Bedarf unterstützen Sie die Gruppenleitung bei organisatorischen Aufgaben (z. B. Pflege von Publikations-/Lizenzlisten).
  • Sie bereiten Ergebnisse für die Mitarbeitenden der Forschungsgruppe sowie die wissenschaftliche Community z. B. in Form von Präsentationen auf.

 

Ihre Qualifikation:

  • Sie befinden sich im Masterstudium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, Umweltwissenschaften, Erneuerbare Energien o.ä. und sind motiviert, sich mit interdisziplinären Problemstellungen auseinanderzusetzen.
  • Sie interessieren sich für ganzheitliche Betrachtungen von Energietechnologien.
  • Neben Teamfähigkeit besitzen Sie eine gewissenhafte sowie selbstständige Arbeitsweise und beherrschen sowohl die englische als auch die deutsche Sprache gut in Wort und Schrift.
  • Sie verfügen über gute MS-Office Kenntnisse.
  • Kenntnisse im Bereich der ökonomischen und/oder ökologischen Bewertung (z. B. Life Cycle Costing/ Assessment, Kapitalwertmethode, etc.) sind von Vorteil.
  • Sie sind idealerweise vertraut mit datenbankbasierten Literaturrecherchen und der systematischen Auswertung wissenschaftlicher Literatur.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Mareike Tippe
Institut für Vernetzte Energiesysteme

Tel.: +49 441 99906-273

Nachricht senden

Kennziffer 72572

Personalbetreuung Oldenburg

Nachricht senden

DLR-Standort Oldenburg

zum Standort

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

zum Institut