Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Standortentwicklung der Standorte West

Beginn

1. März 2023

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 11 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Leitung der Standorte West ist zuständig für die Standorte Köln, Bonn, Jülich, Sankt Augustin, Rheinbach, Aachen und Aachen-Merzbrück mit derzeit rund 3.400 Mitarbeitenden. Sie ist das Bindeglied in der Kommunikation zwischen dem Vorstand, den Instituten und Einrichtungen und der Öffentlichkeit vor Ort. Sie übernimmt die Vertretung des Vorstandes bei der Wahrnehmung der Standortinteressen gegenüber den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz, deren Verwaltungen, Hochschulen und politischen Vertretungen. Die Leitung der Standorte West betreut entsprechend der Dienstleistungsvereinbarungen die DLR-Kommunikation und die DLR_School_Labs der Standorte West. Darüber hinaus nimmt sie die Arbeitgebervertretung gegenüber dem Betriebsrat Köln-Porz wahr, der auch für die Standorte Jülich, Sankt Augustin, Rheinbach, Aachen und Aachen-Merzbrück zuständig ist.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Erstellung und Weiterentwicklung der spezifischen Standortentwicklungspläne im Zuständigkeitsbereich der Standortleitung West
  • Vorbereitung und Begleitung/Steuerung der Umsetzung von Maßnahmen, die sich aus den Erhebungen der Standortentwicklungspläne ergeben
  • Pflege von Beziehungen zu fachspezifischen Organisationseinheiten bzw. Ansprechpartnern von Verbänden, Unternehmen, nationalen und internationalen Organisationen und Einrichtungen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder äquivalent), z.B. Stadt- und Regionalmanagement bzw- -entwicklung/ Nachhaltiges Regionalmanagement, Infrastrukturmanagement, Raumplanung, alternativ Betriebs- oder Volkswirtschaft, Wirtschaftsgeographie, Architektur und Stadtplanung bzw. Städtebau oder andere für die Tätigkeit relevante Studiengänge
  • Kenntnisse im Bereich Flächenmanagement
  • Kenntnisse im Bereich der nachhaltigen regionalen und baulichen Entwicklung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Administration und im Management von komplexen Projekten, z.B. als (Teil-) Projektleitung
  • Kenntnisse im Förderrecht des Bundes/ der Länder/ EU
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Flächenentwicklung oder Wirtschaftsförderung in einer Behörde, wissenschaftlichen Einrichtung oder einem privaten Unternehmen
  • Erfahrungen im Umgang mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Organisationen (regional und national), Administration und Behörden
  • Erfahrungen mit Networking, Wissenstransfer und Marketing
  • dienstleistungsorientiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz, auch in englischer Sprache
  • Durchsetzungs-, Integrations- und Teamfähigkeit
  • ausgezeichnete Kenntnisse über die Funktionsweise des DLR, der Organisation und des Aufbaus der wissenschaftlichen und administrativen OEs wünschenswert
  • mögl. Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement vorteilhaft
  • Grundkenntnisse im Umgang mit SAP hilfreich
  • idealerweise Affinität zur Wissenschaft, Parketsicherheit auch im internationalen Bereich

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. rer. nat. Melanie von der Wiesche
Tel.: +49 2203 601-3500

Nachricht senden

Kennziffer 73146

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

Administration

zum Institut