Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Strömungsmechanische Untersuchung von Mischsystemen im Triebwerk

Beginn

1. Februar 2023

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Triebwerke mit variablem Kreisprozess besitzen die Fähigkeit das Betriebsverhalten an die veränderlichen Umgebungsbedingungen anzupassen. Dies verspricht deutliche operative Vorteile, wie beispielsweise Schubsteigerungen oder Treibstoffeinsparungen gegenüber konventionellen Triebwerken. Ermöglicht wird diese Fähigkeit durch den Einsatz variabler Geometrien im Strömungspfad des Triebwerks. Ein wichtiges Element davon stellen variablen Mischsysteme dar, die eine angepasste und effiziente Mischung von mehreren Triebwerksströmen ermöglichen. Die strömungsmechanische Charakteristik dieser Mischung ist dabei bei von besonderem Interesse, da diese für die umliegenden Triebwerkkomponenten und darüber hinaus für das Gesamtsystem Triebwerk großen Einfluss hat.

Ziele der Arbeit:

  • Untersuchung der Mischungsvorgänge zweier Ströme hinsichtlich Druckverlust, Mischungslänge und Turbulenzen
  • Vergleich der Simulationsergebnisse mit Daten aus der Triebwerksleistungsrechnung und ggf. Ableitung eines Gültigkeitsbereichs
  • Erstellung einer Mischungscharakteristik/Mischungskennfeld für unterschiedliche Rand-bedingungen und Geometrieparameter
  • Untersuchung von unerwünschten Strömungsphänomenen

Arbeitsschritte:

  • Durchführung einer Literaturstudie zu Simulation von Mischungsvorgängen
  • Einarbeitung in Strömungssimulationssoftware TRACE
  • Erstellung erster Simulationen mit vereinfachten Randbedingungen
  • Vergleich der Ergebnisse aus TRACE mit den Daten aus der Triebwerksleistungsrechnung
  • geometrische Anpassung des CFD Modells zur Ausführung einer umfangreichen Parameterstudie
  • Identifikation von unerwünschten Strömungsphänomenen wie Rückströmung
  • Analyse der Ergebnisse und Ableitung einer Mischungscharakteristik
  • Dokumentation der Arbeit

Ihre Qualifikation:

  • fortgeschrittenes ingenieurwissenschaftliches Studium mit sehr guten bis guten Leistungen
  • selbstständige und motivierte Arbeitsweise
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Erfahrung im Bereich 3D-CFD wünschenswert/vorteilhaft

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dipl.-Ing. Georgios Goinis
Institut für Antriebstechnik

Tel.: +49 2203 601-3849

Nachricht senden

Kennziffer 75658

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Antriebstechnik

zum Institut