Bookmark
Studentische Tätigkeit, Praktikum

Simulation von Antennenarrays - Weiterentwicklung des internen MATLAB-basierten Programms SEQAR

Beginn

ab sofort

Dauer

3-6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Gegenstand Ihrer Arbeit als Praktikant oder studentische Hilfskraft ist die Weiterentwicklung des in MATLAB geschriebenen Programms SEQAR zur Simulation von Antennenarrays beliebiger Anordnung. Hierbei werden Erweiterungen und Verbesserungen der Software durchgeführt. Ein Optimierungsverfahren für die Anregungskoeffizienten von planaren Antennenelementen ist zu implementieren. Die Richtigkeit der Simulationen soll mit Ergebnissen aus kommerzieller Software (z. B. Ansys HFSS, CST) verglichen werden. Das Programm hat eine benutzerfreundliche Oberfläche (GUI) und ist gut dokumentiert.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Physik, Mathematik o. ä.
  • gute Programmierkenntnisse in MATLAB (GUI)
  • Erfahrung mit kommerzieller Software zur Antennen-Simulation (z. B. HFSS, CST) von Vorteil
  • Interesse an Antennentheorie wünschenswert
  • gründliches, zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Lukasz Greda
Institut für Kommunikation und Navigation

Tel.: +49 8153 28-2349

Nachricht senden

Kennziffer 11649

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR-Institut für Kommunikation und Navigation

zum Institut