Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Entwicklung von Führungsmechanismen für Hochauftriebssysteme

Beginn

15. Januar 2018

Dauer

nach Vereinbarung

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

In unterschiedlichen Forschungsprojekten werden am Institut Aktuierungssysteme für die Flugsteuerung von Lufttransportsystemen entworfen. Bei den Hochauftriebssystemen werden hierfür Führungsmechanismen ausgelegt, die den benötigten Bewegungsverlauf der Klappen unter gegebenen Randbedingungen ermöglichen. Um zukünftige Entwicklungen von Flugsteuerungssystemen voranzutreiben, können Themen in unterschiedlichen Bereichen angeboten werden:

  • Entwicklung von Synthese- und Analysemethoden
  • Entwicklung von Optimierungsverfahren
  • Implementierung der Methoden zur Erweiterung eines vorhandenen Auslegungswerkzeuges für Aktuierungssysteme

Ziel soll sein, den Auslegungsprozess der Führungsmechanismen und somit der Aktuierungssysteme nachhaltig zu unterstützen. Die Aufgaben können in Form eines Praktikums oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden. Mögliche Aufgabenstellungen werden in Absprache mit dem Studenten erstellt.

Ihre Qualifikation:

  • Studium des Maschinenbaus, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik
  • gute Kenntnisse in Getriebelehre, insb. ungleichförmig übersetzende Getriebe
  • gute Kenntnisse in Technischer Mechanik, Maschinendynamik
  • erste Kenntnisse im Bereich Flugsteuerungssysteme, insb. Hochauftriebssysteme
  • sehr gute Kenntnisse in Python

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Frauen und Männern sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Oliver Bertram
Institut für Flugsystemtechnik

Tel.: +49 531 295-3575

Nachricht senden

Kennziffer 13662

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugsystemtechnik

zum Institut